Ein aufgepeppter Pullover – A Refashioned Sweater

Diesen Wollpulli mit Perlen am Ausschnitt bekam ich von meiner Mutter. Er war etwas zu weit und kurz, daher habe ich aus dünnem „Hemdenjeans“stoff einen Tunnel an die untere Kante genäht und eine Kordel durchgezogen, die sich an einer Seite enger ziehen und verknoten lässt. Dann griff ich in meine Kiste mit alten „Konfektionsteilen“ – abgeschnittenen Taschen, Kragen, Bündchen etc. von alten, gebrauchten Kleidungsstücken. Ebenso mussten alte Spitzen, Labels und Applikationsmotive zur weiteren Verzierung herhalten. Rund wird das Ganze mit den ehemaligen Blusenbündchen. Naja, beim aktuellen Wetterbericht werde ich ihn wohl auch noch eine Weile tragen können…

My mother gave me this sweater some time ago. It was a bit too large and short for me, so I added a lightweight denim-coloured material forming a drawstring on the lower edge. Then pockets and cuffs cut from old, used pieces were added as well as labels, appliqués and cut-out, vintage, handstitched lace motives. Well, if the weather forecast is right, I’ll still be able to wear it for some time…

Flower-Power Camouflage

Bei diesem Anzug mit 7/8 Hose sorgen verschiedene Labels und bunte Stickereien dafür, daß der „Flecktarn“ und der militärisch-strenge Schnitt der Jacke eine fröhlich-verspielte Note bekommen, ganz im Stil von „Love and Peace“. Borten mit Goldglitzer passen nicht nur zu den Knöpfen sondern veredeln das Ganze zusätzlich.

This pantsuit features 7/8 pants and a military style jacket. Several different labels and colourful vintage embroideries add a playful twist to the camouflage material, „Love and Peace“-style. Also, ribbons and borders with a bit of gold glitz match the buttons and make for a classy look.

Es ist kein Wunder, dass die bunte Vielfalt zu Olivgrün passt: Grüntöne sind schließlich der natürliche Hintergrund für bunte Blüten! Das Material ist Jeans-artiger Baumwoll-Stretch und somit sehr bequem.

No wonder the colourful appliqués go well with the olive tones: greenery being the natural background for flowers! The fabric is a stretch-denim material, making it very comfortable, too.

Der Rücken der Jacke/Back of the jacket
Gesäßtasche der Hose/backpocket of the pants

Burg Kriebstein – Kriebstein Castle

Nach dem Besuch bei meinem Sohn in Leipzig fuhr ich noch zur Burg Kriebstein. Wegen der steigenden Inzidenzwerte sind die Burgen wie alle Sehenswürdigkeiten in Sachsen derzeit geschlossen, doch auch von außen ist die Burg sehenswert – besonders von der Talsperre der Zschopau aus.

After my stay at my son’s place in Leipzig I drove to Kriebstein Castle. Because of the pandemic, it was closed as most monuments are, but nevertheless the outside view was worth a trip – especially this one, with the small dam of Zschopau river in front.

Essig, Öl und… – Oil, Vinegar and…

Nachdem ich längere Zeit keine Ruhe zum Malen gefunden hatte, habe ich heute endlich mal wieder zum Pinsel gegriffen. Zu Besuch bei meinem Sohn und seiner Lebensgefährtin, fand ich bei ihnen in der Küche dieses hübsche Motiv. Sehr interessant und herausfordernd immer die Reflexionen und die Durchsichtigkeit von Glasflaschen!

During the last weeks I just couldn’t find the time and state of mind for sketching… But now, on vacation at my son’s place, I was inspired by this nice still life in their kitchen. Always very interesting: the reflections and the transparency of glass bottles!

Weiler bei Friedberg – Hamlet near Friedberg

Da ich in letzter Zeit häufig für Kollegen auf dienstlichen Touren in Friedberg (östliche Nachbarstadt von Augsburg) und Umgebung eingesprungen bin, habe ich dort einige Wege entdeckt, die zum Spazieren und Wandern einladen. Diese Woche habe ich frei und das Wetter macht auch mit, drum war ich heute für 2 Stunden dort unterwegs. Die Natur ist ja größtenteils noch grau-braun, doch ein wenig Grün gibt es. Auf der Strecke hatte ich nur das Handy dabei und habe damit einige Bilder als Malvorlage gemacht. Das erste wurde gleich heute umgesetzt! Leider wirkt der Himmel auf dem Foto viel heller und fader als auf dem Original-Aquarell…

Lately, I had to work a lot in the nearby town of Friedberg and the surrounding villages, thus discovering several nice places and paths, inviting me for a walk. This week, the weather is fine and I’m free, so today I took a walk in the area. The nature still doesn’t show much colour except a bit of green here and there. I took some pictures with my smartphone as reference for future watercolours, finishing the first one this evening. Alas, the sky on the photo looks much lighter and less interesting than in the original painting…

Refashion: eine Bluse – A Blouse

Von meiner Mutter bekam ich eine Jeans-Look Bluse aus leichtem Viskose-Material. Sie war etwas zu groß und hatte lange Ärmel. Mir gefiel aber die Stickerei sehr gut, daher habe ich eine luftige Sommerbluse daraus gemacht: die Ärmel direkt an der Kappnaht abgeschnitten, sodass die Ausschnitte nicht versäubert werden mussten. Dann wurde die Bluse an den Seiten enger genäht und gekürzt. Aus den abgetrennten Ärmeln schnitt ich kurze, breite Bänder, die als Bindebänder unten an die vorderen Kanten genäht wurden. Zum Schluss habe ich die Stickerei noch mit ein paar Glitzersteinchen aufgepeppt. Der Sommer kann kommen!😉

When my Mom offered me a blouse she no longer wears, I loved the stiching, the light and soft rayon material and the denim look. It was a bit too large, so I decided to refashion it: first I cut the long sleeves directly at the reinforced seams – no need to trim or neaten the edges here. Then I adjusted the side seams to my size and shortened the blouse a bit. Two pieces of material cut from the sleeves now serve to ty the front below the button tape. At last, I added some rhinestones to enhance the embroidery. Summer may come!😉

Valentinsstrauß – Valentine

Diesen Valentinsstrauß habe ich meiner Mutter mitgebracht – und Euch die Zeichnung davon! Interessant war diesmal auch die farbige Papierrosette drum herum, mit ihren Wellen und Knittern…

For St. Valentine’s, I’ve brought my Mom this bouquet – and for you the watercolour! This time, the most interesting part was the paper around the flowers, with its waves and pleats…

„Toller“ Welpe – Toller Puppy

Darf ich vorstellen: Remy, ein junger „Nova Scotia Duck Tolling Retriever“, kurz: Toller. Der Familienzuwachs bei meiner Tochter! Leider kann ich ihn derzeit noch nicht „live“ erleben, wegen der Reisebeschränkungen (meine Tochter lebt ja in der Schweiz). Und wenn das endlich möglich sein wird, wird er schon wieder ganz anders, da älter, aussehen… Immerhin habe ich mich endlich mal mit Aquarellfarben an ein Tierportrait gewagt… Vom Foto ist das nicht ganz so schwer!

May I introduce you to Remy, a young „Nova Scotia Duck Tolling Retriever“, short: Toller. The newest family member at my daughter’s! Alas, I still can’t meet him in real life because of the corona restrictions (my daughter living in Switzerland). When this will be possible again, the puppy will have already grown a bit and look different… Anyway, this is my first animal portrait with watercolours – from a reference photo it wasn’t too difficult…

Bunter Tulpen Strauß – Colourful Tulips

Nach längerer Malpause, da anderweitig sehr beschäftigt, haben mich diese bunten Tulpen doch mal wieder inspiriert! Ich hatte extra gewartet, bis sie anfingen, sich in alle Richtungen zu biegen, dadurch wird der Anblick – und das Bild – lebendiger.

After quite some time, having been busy with other stuff, these colourful tulips eventually inspired me again… I waited some days for them to bend a bit in all directions, which makes for a lively view – and picture.

Winter im Biergarten – Winter in the Beer Garden

Auf einem Spaziergang fand ich diese verschneiten Stühle in einem Biergarten in meinem Stadtteil. Hoffentlich überstehen sie den Winter unbeschadet!

During a walk in my neighbourhood I found these snow-covered chairs in a beer garden. Hopefully they’ll survive the winter without damage!