Last-Minute-Sterne – Last-Minute-Stars

Kurz vor den Festtagen habe ich nochmal einige Sterne gestanzt – und zwar, weil einige Fotodrucke am PC nicht zu meiner Zufriedenheit ausgefallen waren. Wegwerfen wollte ich die schlechteren Ausdrucke aber auch nicht, und da fielen mir meine Motivstanzer ein! Die Landschaftsbilder zeigten viel Himmel oder Wasser, das schien mir sehr geeignet für Sterne. Außerdem ist das Fotopapier stabil genug, um aus den Stanzmotiven Anhänger zu machen:

Just days before Christmas I’ve again punched some stars – this time from printed photos I wasn’t quite satisfied with. Instead of wasting them, I thought of my picture punches! The landscape photos showed a lot of sky or water, which go well for stars. Moreover, the photo paper is sturdy enough to create gift tags:

Fotosterne2

Fotosterne5

Fotosterne3

Die Ministerne, die ich aus der Schokokusspackung gestanzt hatte, sind auch hier eine gute Ergänzung. Und da mir noch ein paar alte Weihnachtskarten in die Hand fielen, wurden sie auch gleich noch gestanzt!

The tiny stars/snowflakes I had punched from the chocolate marshmallow box again add a bit of detail. Then I found some further old Christmas cards which got punched, too:

Fotosterne1

Hiermit wünsche ich Euch allen von Herzen ein Frohes Fest! Nach den Feiertagen gibt’s dann wieder Neues hier im Blog – bis dann! 🙂

Now I wish you all a Merry Christmas! Be sure to visit again after the holidays for new DIY inspiration! 🙂

 

Zwei Schüttelboxen für Kinder – Two Snow“globes“ for Children

Da ich Lust hatte, meinen beiden Enkeln zu ihren Geschenken noch etwas Lustiges dazuzulegen, ließ ich mich mal wieder auf Pinterest inspirieren: die Kombination von zwei Bastelanleitungen dort plus etwas eigener Tüftelei ergab diese netten Schüttel- oder Schneeboxen.

Wanting to add something funny to the gifts for my grand children, I once more found some inspiration on Pinterest. Two easy instructions from the website combined and a bit of my own fiddling around have resulted in these nice snow“globes“.

Snowglobes2

Die Figuren von Schnee- und Weihnachtsmann sind nach Anleitungen für Geschenkanhänger entstanden. Sie wurden dann mit 3-D Abstandsklebepads in jeweils einen Pappteller geklebt, wo ich bereits ein weihnachtliches Musterpapier als Hintergrund angebracht hatte. Zusätzlich verwendete ich kleine Tannenzweiglein.

The Santa and snowman have been created after an instruction for gift tag ornaments. Together with small fir-twigs I attached them into paper plates using 3-D glue pads. I already had covered the background with winter/Christmas themed papers.

Snowglobes1

Für den Deckel mit Fenster schnitt ich aus jeweils einem weiteren Pappteller ein Guckloch heraus, das ich von hinten mit fester Plastikfolie beklebte. Sehr gut eignet sich dafür das Klarsichtblatt von käuflichen Fotokalendern – ich hatte vor Jahren ein solches aufgehoben, in der Ahnung, dass ich es mal brauchen würde! Nachdem dann Glitter, Pailletten oder Kunstschnee in den unteren Teller gestreut wurden, kann der Deckel aufgeklebt werden. Den Rand bemalte ich mit passenden Farben und eine Borte rahmt das Fenster ein. Nun muss nur noch geschüttelt werden!

A second paper plate has been used for the cover. To create the window I’ve cut a hole into the plate, covering it from the inside with a clear, stiff plastic – the kind that comes with photo calendars. I had salvaged one some years ago, already thinking that I might have use for it 🙂 . Now, glitter, sequins or artificial snow have been filled into the plate underneath, then the cover has been glue-fixed. For a nicer look the outer frame has been painted in matching colours and the window framed with a ricrac or lace border. Now you just have to shake them!

Schätze aus dem Mülleimer – Trash to Treasure

Als kreativer Bastler kann man ja fast alles gebrauchen… Selbst in der Arbeit ist es inzwischen bekannt, dass ich schon mal das eine oder andere Stück aus dem Papierkorb oder Müll hole, um es in einen hübschen Gebrauchsgegenstand oder in ein Dekoobjekt zu verwandeln. In letzter Zeit gab es da einige Funde! Zunächst war da der Pappteller, der Billigplätzchen vom Discounter enthalten hatte – das Gebäck überließ ich gern den Kollegen, da nicht mein Geschmack. Aber der Teller! So schön goldglänzend – viel zu schade für den Müll! Die Rückseite mit weißer Acrylfarbe gestrichen, um den Teller haltbarer zu machen, sowie ein aufgeklebtes Spitzendeckchen, damit das Gold etwas gemildert wird – voilà, ein hübscher Geschenketeller!

Even at work I’m already known to „scavenge“ waste-paper baskets and trash bins for stuff to use in my DIY projects… Lately, there have been some gorgeous finds! The first being a paper plate which had contained plain discounter cookies, which I distaste – but the plate! „Gilded“ as it was, I had to do something with/to it… So, after painting the backside with white acrylic paint to make it more durable, I then used white glue to attach a lace doily to the front, which moderates the shining gold a bit. Now it’s a really nice plate for gifts etc.

trashtotreasure15

Aber auch eine Schokokuss-Packung war interessant, und zwar ebenfalls wegen der goldenen Beschichtung auf der Innenseite:

Also, the empty box of chocolate marshmallows seemed interesting – because of its „gilded“ inside:

Da dachte ich nämlich gleich wieder an meine neuen Spielzeuge, die Motivstanzer! Inzwischen habe ich mir zusätzlich einen Mini-Stanzer für Schneeflocken zugelegt, und das gibt tolle Kombinationsmöglichkeiten:

I just had to try it with my new toys, the picture punches! Meanwhile, I have purchased another one, showing a tiny snowflake, which makes for great combinations:

Oben: die großen Sterne, Vorder- und Rückseite. Unten: ein Haufen Mini-Flocken in einer Streichholzschachtel:

Above: the big stars, front and back. Below: a lot of tiny snowflakes in a matchbox:

trashtotreasure4

Es macht großen Spaß, verschiedene Varianten auszuprobieren:

It’s much fun trying the possibilities:

trashtotreasure9

Wer hätte gedacht, dass das in einer Packung Schokoküsse steckt?

Who’d have thought that these are punched from a marshmallow box?

trashtotreasure12

Auch immer wieder schön: Pralinenschachteln. Mit meinem Kleisterpapier bezogen entsteht ein hübscher Geschenkkarton:

Always useful: chocolate boxes. Covered with handmade paste paper, you get a nice gift box:

trashtotreasure13

Aber auch das dünne Papier aus derselben Schachtel werde ich in einem meiner handgebundenen Bücher mit verarbeiten!

Also, the thin paper from the same box is perfect for use in a handmade journal!

trashtotreasure14

Und dann der große Fund: ein riesiger Kalender von 2017, mit so tollen Bildern, die kann man doch nicht wegwerfen!!

And then a large piece: a calendar from 2017, with gorgeous pictures, it really shouldn’t be thrown away!

trashtotreasure16

Nachdem sich mein Sohn drei der großen Bilder als Poster für seine neue Wohnung ausgesucht hatte, habe ich aus drei weiteren Geschenktüten für Weihnachten gebastelt:

After my son had chosen three of the large pictures to use them as posters in his new appartment, I converted three others to gift bags for Christmas:

trashtotreasure17

Zusammen mit den Sternen aus der Schokokuss-Packung noch schöner:

Even nicer with the added stars from the marshmallow box:

trashtotreasure18

Weihnachtskarten, handgemacht – Handmade Christmas Cards

Es ist unglaublich, wie viele Varianten sich mit nur zwei Sternformen gestalten lassen! Teils habe ich auch mein handgeschöpftes Papier als Hintergrund verwendet, etliche Karten sind aber aus perlmutt-schimmerndem Material, das sich sehr gut macht. Auch die Umschläge bekamen eine kleine Verzierung mit Stempeln. Da es so viele sind, habe ich eine Diaschau zusammengestellt – ohne weiteren Kommentar – viel Spaß!

It’s incredible how many different designs you can create with two basic star shapes! For some of the cards, I’ve also used my handmade paper as background, many others are puchased and have a shimmering look like mother-of-pearl, which is also very nice. The matching envelopes have been embellished with small stamped designs, too. Since it’s such a lot, I’ve created a slide show, without further comment. Have fun!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Sterne über Sterne – Stars Everywhere

Wie versprochen hier ein paar Projekte mit den ausgestanzten Sternen/Schneeflocken! Das Titelbild zeigt Tüten aus etwas kräftigerem, handgeschöpftem Papier, sie sind deutlich größer als Eistüten und eignen sich prima für Kleinigkeiten wie z.B. Pralinen oder Plätzchen. Die obere Kante ziert eine aufgeklebte Spitzenborte, die teilweise zusätzlich verziert wurde. Darunter jeweils ein Stern und eine Schneeflocke (mit der Hand aufgenäht), die noch mit Metallic-Pen und Glitzersteinen akzentuiert wurden. Am „Zipfel“ baumelt je ein Glassteinchen.

Like I’ve promised yesterday, here are some projects using the punched stars/snowflakes. The picture above shows cones made from a stiffer variety of handmade paper – they are much larger than ice cream cones and perfect to hold chocolates or cookies. The upper edge has been covered with a lace border, sometimes with added stitching. Every cone shows a star and a snowflake (handstitched on to the cone using embroidery yarn), embellished with a metallic pen and rhinestones. Glass beads dangle from the corners of the cones.

Außerdem habe ich eine Girlande gemacht: aus Weihnachtskarten, die ich die letzten Jahre bekommen hatte, habe ich auch Sterne ausgestanzt und diese mit der Nähmaschine aneinandergenäht:

Also, I’ve made a garland: punching stars from christmas cards I had gotten the last years, I then joined them with the sewing machine:

Sterne29

Noch weiß ich nicht, ob ich sie im Ganzen quer aufhänge oder in mehreren kürzeren Strängen senkrecht nebeneinander…

I’ve still to decide whether to hang it as a whole horizontally or in several shorter strips vertically side by side…

Sterne26

Doppelsterne als Christbaum- oder Geschenkanhänger: damit sie etwas Volumen bekommen, habe ich vor dem Zusammenkleben von jeweils 2 gleichen Sternen diese in der Mitte etwas ausgestopft (mit selbstklebenden 3-D-Pads, aber man kann auch anderes nehmen). Am besten hängen sie, wenn man noch eine Perle am Faden befestigt. Wie man sieht, habe ich die schlichteren Sterne in der Mitte mit einem Stempel verziert.

Christmas ornaments, made from two identical stars, which I’ve stuffed a bit before glueing them together, so they’ve got a bit more volume/3-D effect. For stuffing, I’ve used several self-adhesive 3-D pads, but of course other things work, too. Since they are very lightweight, a bead on the string above the star makes them dangle more nicely. As you can see, I’ve also used some stamps to liven-up the centres of the plain stars.

Sterne27

Und dann habe ich mich auch noch an Metallfolie gewagt – die Prägefolie ließ sich problemlos ausstanzen, und mit Hilfe von Heißkleber und Schaschlikstäbchen entstand ein großer Stern:

Then; I’ve tried to punch thin metal foil, which went without a hitch. Using thin wooden sticks (shish kebab sticks) and the glue gun, I’ve created a large star:

Sterne30

Allerdings habe ich die meisten Sterne und Schneeflocken für die Herstellung von Karten verwendet – im nächsten Beitrag gibt es jede Menge davon zu sehen!

Nevertheless, most of the stars/snowflakes have been used to create Christmas cards – my next post will show you lots of them!

 

Gestanzte Sterne -Punched Stars

Nachdem ich mit letzte Woche rechtzeitig zur Adventszeit zwei Motivstanzer/-locher besorgt hatte, musste ich sie natürlich auch ausprobieren! Ich hatte einen einfachen Stern und eine Schneeflocke gewählt, die vielseitig zu verwenden und zu kombinieren sind. Beide haben „XXL“-Größe.

Having purchased two picture punches last week, I had to try them – they show a simple star and a snowflake, so are perfect for this time of year. These motives are very versatile for many combinations and purposes. They both came in „XXL“.

Sterne19

Auf den Bildern oben sieht man schon, dass ich sie an verschiedenen Papieren ausprobiert habe: mein handgeschöpftes Papier, mein Kleisterpapier und meine Collagenpapiere ebenso wie alte Buchseiten, alte Stickmuster, alte Notenblätter – und schließlich auch mit Papierspitze, das ergibt einen ganz wunderbar filigranen Stern!

On the pictures above you already see that I’ve tried many different papers: my handmade papers, my paste papers and my collage papers as well as vintage book pages, sheet music and embroidery patterns. The most delicate stars came from paper lace:

Sterne8

Schließlich wurde ich noch übermütiger: ein paar größere gepresste Blätter, einige davon mit goldener Bemalung von einem früheren Dekoprojekt, wurden auch gestanzt!

Then I got even more inventive: some larger pressed leaves, some of them with gold tone paint from a former decorating project, have been punched, too:

Sterne5

(Die Herzen auf dem Bild sind mit der Hand geschnitten) Doch wozu die ganze Mühe? Nun, daraus lassen sich Karten herstellen, aber auch Dekoration für Geschenke und Anhänger (aus den festeren Materialien). Das werde ich aber alles in den nächsten Beiträgen zeigen! Hier vorerst noch ein paar genauere Blicke auf die Stanzteile:

(The hearts on the picture have been cut by hand) Now, what purpose do these stars serve? Well, I’ve created Christmas cards, decorated gifts and tags and made some ornaments, using the more sturdy materials. All this you’ll be able to discover in my next posts! Today, just have a closer look at the punched ornaments:

Sterne15

Sterne12

Sterne13

Sterne7

Sterne3

Oben: dieses zweifarbige Blatt ergab einen tollen Stern! Unten: vielleicht finde ich noch eine Verwendung für die „gelochten“ Blätter…

Above: this two-coloured leaf resulted in a gorgeous star! Below: still looking for a way to use the leaves with holes…

Sterne1

Weihnachtliche Kleisterpapiere -Paste Papers for Christmas

Da Weihnachten mit großen Schritten naht, habe ich schon mal begonnen, einige weihnachtliche Kleisterpapiere zu gestalten – für Karten und als Geschenkpapier/für Tüten. Nach einigem Herumprobieren fand ich eine Möglichkeit, Stilisierte Schneeflocken darzustellen:

Since Christmas isn’t far away, I’ve started to create some paste papers with winterly and Christmas motives – for cards, paper bags and for gift wrapping. After some experimenting I found a way to easily create snowflake patterns (A „Feathered Star“):

pastepaper75

pastepaper71

Dann zwei „eisige“ Bögen mit Sternen und Ilex:

Also, two sheets in „icy“ colours with stars and ilex:

pastepaper72

pastepaper74

Sowie eines in den klassischen Weihnachtsfarben grün, rot, gold, mit Tannenzweigen und Kugeln:

As well as one in the classical colours of green, red and gold featuring fir-boughs with baubles:

pastepaper73

Natürlich werde ich noch etliche mehr brauchen, aber der Anfang ist gemacht!

Of course, this is just the beginning since I’ll need more than just five!