Augsburg: am Herrenbach – Augsburg: at the Herrenbach Canal

Nachmittags war ich mit dem Rad unterwegs, auch auf Suche nach einem Motiv zum Malen. An der Reichenbachstrasse wurde ich fündig: die Kombination verschiedener Bäume, Wasser, Schornstein und das leuchtende Ziegelgebäude reizten mich. So stand ich auf der Brücke über den Herrenbach, nach welchem das Viertel benannt ist, und hielt das Motiv fest.

This afternoon I rode my bike in search of a nice scene for sketching. In a part of town next to my neighbourhood I found it: the combination of different trees, water, the chimney and the small brick building intrigued me. So I stood leaning on the handrail of a bridge over the „Herrenbach“-canal which has named the whole district, trying to catch the scene.

Augsburg ist ja von vielen Bächen und Kanälen durchzogen; dieser hier „bediente“ das Viertel der Textilindustrie – ganz in der Nähe dieses Ortes befinden sich denkmalgeschützte alte Industriebauten (Fabrikschloss, Glaspalast, Kammgarnspinnerei) – daher auch der alte Schornstein.

Augsburg is an old, big city which not only had prospered during the Renaissance age but also when industrialisation conquered the textile manufactures. Also, it has many creeks and canals criss-crossing the city; this one once „served“ the quarter where the textile industry was mostly seated. Not far from this scene there are several protected monuments from this age – thus the old chimney.

Das kleine Ziegelgebäude beherbergt die Steuerungsanlage für das kleine Wehr – in Augsburg ist die Wasserströmung der einzelnen Bäche und Kanäle recht genau gesteuert.

The small brick building houses the control system for the small weir – in Augsburg the water level of all canals is controlled quite closely.

Fraser River Canyon (British Columbia, Canada)

Auf meiner Kanadareise fuhren die Schwiegereltern meiner Tochter mit mir auch am Fraser River entlang, der sich teils eine tiefe Schlucht gegraben hat. Das Wetter war zu dem Zeitpunkt eher regnerisch, aber als es etwas aufklarte, kam natürlich die Kamera zum Einsatz – und jetzt der Pinsel…

During my stay in Canada, the in-laws of my daughter took me for a trip along the Fraser River which has dug himself a bed into the rock. The weather being quite overcast and rainy at that time, I enjoyed a slight improvement to put my camera to use – and today my brush, too…

Schloss Eckburg – Eckburg Castle

Vor ein paar Jahren machte ich einen kurzen Besuch in Dresden, wo mich besonders die Elbschlösser interessierten. Es war Spätherbst und wurde früh dunkel, sodass ich einen tollen Sonnenuntergang über Dresden erlebte – hier spiegelt er sich nur in dem großen Fenster ein wenig. Der Himmel in dieser Richtung war gerade noch blau, als ich das Foto aufnahm. Ein wirklich malerisches Bild!

Some years ago during a short visit in Dresden I did a tour of the famous castles high above the river Elbe. It was late fall and the days were short, resulting in a gorgeous sunset over Dresden which in this picture is only reflected in the large window. The sky on this side was still blue when I took the photo – a really picturesque scene!

In der Blaudruckerei – In the Indigo Print Shop

Das alte Handwerk des Blaudrucks wird noch hier und da praktiziert; meist kann man die Werkstatt auch besuchen. Ich hatte die Gelegenheit vor ein paar Jahren in Jever, Ostfriesland (jaja, „wie das Land, so das Jever “ 🙂 ) Dies war ein ideales Motiv, um mal ein Bild mit reduzierter Farbpalette zu malen!

The old art of indigo print is still exercised in some places; most of them can be visited. An opportunity to do just that presented itsself to me in Jever, in the North of Germany, some years ago. Now I’ve chosen this photo as reference to practice painting with a limited colour palette.

Freilichtmuseum Poul Fetan – The Open Air Museum of Poul Fetan

In der Bretagne hatte ich auch ein Freilicht-Bauernmuseum besucht, bei dem Ort Poul Fetan. Ich fand es sehr hübsch – zum Malen und Fotografieren – und interessant, da informativ. In einigen Gebäuden sind Ausstellungen von Werkzeugen und anderen Dingen aus alter Zeit, dazu gibt es auch Videos. Natürlich werden auch Führungen angeboten und in der Hochsaison gibt es täglich Vorführungen der Geräte.

In Brittany I had visited an open air museum’s farm, near the village Poul Fetan. It’s very picturesque, but also very interesting. In some of the buildings there are exhibitions of the vintage and antique tools and other things as well as photos and videos. You can join a guided tour or watch demonstrations of the old tools and devices.

Was das Bild (32x24cm) selbst betrifft, so bin ich ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis. Einige Tipps aus den Anleitungsvideos von Shari Blaukopf habe ich hier anwenden und üben können. Ich glaube, dieses werde ich rahmen!

As for the picture itsself, it’s a larger one (32x24cm), and I must say, I’m quite satisfied with the result. Heeding the advice from the DVDs by Shari Blaukopf really seems to improve my skills. Actually, I think I’ll put this one into a frame!

Alter Bauernhof – Old Farmhouse

In der Nähe von Neuburg hatte ich einen alten Bauernhof mehrfach fotografiert; eines der Bilder jetzt gemalt. Die Katze lag tatsächlich davor – perfekte Idylle. Die „Landluft“ muss man sich dazu denken! 🙂

Near Neuburg I found an old farmhouse which I took photos of several times. Now one of the pictures was reference for this sketch – the cat lying there making for an idyllic scene. Only the „fresh country air“ is left to your imagination! 🙂

Urlaubsbilder – Vacation Pictures

Nachdem ich ein langes Wochenende unterwegs war, um auch meinen Sohn und die Enkel mal wieder zu besuchen, bin ich in letzter Zeit nur abends zum Malen gekommen – und da haben natürlich wieder ein paar meiner Reisefotos als Vorlage herhalten müssen. Irgendwie ist das ja auch ganz schön, auf diese Weise mal wieder Reiseerinnerungen aufzufrischen! Allerdings rückt nun meine nächste Reise immer näher – im Juni geht’s nach Frankreich, diesmal in den Süden, nämlich ins Périgord. Und da wird dann natürlich auch viel draussen vor Ort gemalt!

Having spent a prolonged weekend with my son and the kids, I only had time to paint in the evenings – so once again photos from former trips have been chosen for reference. Well, looking for photos to paint from is a way to recall nice trips, too! But the next one is getting closer: in June I’ll go to France once again, this time to the South, the Périgord region. Very much looking forward to painting on location!

Brücke in Verona – ein Teil ist aus hellen Steinen, ein Teil aus Backstein. Welches der ältere ist, weiß ich nicht, nehme jedoch an, der hellere Teil.

Bridge in Verona, Italy – part of it is built of natural stones, the other part of bricks. I don’t know which part is the older one, but I guess it might be the lighter part.

Herbst an der Nordsee – Autumn at the North Sea shore

Dies ist ein kleiner Hafen am Gardasee, in sanfter Abendsonne – leider weiss ich nicht mehr, welcher Ort. Im Album hatte ich es nicht notiert – wahrscheinlich wusste ich es da schon nicht mehr… Wir hatten so viele besucht damals!

A small harbour at Lake Garda, Italy, lit by the soft evening sun. Alas, I don’t remember which one of the many picturesque towns and villages we visited this is…