Die Rosa Granitküste bei Ploumanac’h – The Pink Granite Coast at Ploumanac’h

Eines der Highlights meiner Reise war der Tag an der „Côte de Granit Rose“. Ich fuhr gleich morgens nach Ploumanac’h, um dort den Zöllnerpfad entlangzugehen – einen der schönsten Wanderwege der Bretagne mit grandiosen Felsformationen. Früher diente dieser tatsächlich der Abwehr von Schmugglern, wie die Ruine eines alten (Schieß-)Pulverhäuschens bezeugt. A highlight of my trip… Die Rosa Granitküste bei Ploumanac’h – The Pink Granite Coast at Ploumanac’h weiterlesen

Cap Frehel und Fort La Latte – Cape Frehel and Fort La Latte

Am späten Nachmittag kam ich am Fort La Latte an, das in der Nähe des Cap Frehel liegt. Ich wunderte mich etwas, dass soviel los war, denn selbst sonntags war sonst eigentlich nirgends soviel Betrieb gewesen. Doch am Eingang wurde es mir klar: es war Europäischer Tag des Denkmals – und die Eintrittspreise stark reduziert.… Cap Frehel und Fort La Latte – Cape Frehel and Fort La Latte weiterlesen

Die Bucht von St. Brieuc – The Bay of St. Brieuc

Inzwischen war ich von Hennebont nach St.Brieuc umgezogen, wo ich weitere 7 Tage in einer anderen Ferienwohnung verbringen wollte, um auch die Nordküste kennenzulernen. Mein erster Ausflug ging in die direkte Umgebung: die Bucht von St.Brieuc. Was für ein schöner Tag! Meanwhile I had moved from Hennebont to St.Brieuc, where I had booked another apartment… Die Bucht von St. Brieuc – The Bay of St. Brieuc weiterlesen

Ein Abend in Douarnenez – An Evening in Douarnenez

Nach dem Besuch des Schiffsfriedhofs in Camaret machte ich auf der Rückfahrt nach Hennebont einen Abstecher nach Douarnenez. Dieses Städtchen verdient mehr als nur einen Abend, aber man kann halt nicht alles sehen in 2 Wochen… Immerhin, kurz vor dem Ortseingang gab es schon mal einen interessanten Strand: After my visit to the graveyard of… Ein Abend in Douarnenez – An Evening in Douarnenez weiterlesen

An der Pointe de Pen-Hir – At the Pointe de Pen-Hir

Der äußerste Zipfel der Halbinsel Crozon reizt mit steilen Felsen,Wind und heftiger Brandung. Man kann stundenlang auf den Klippen spazieren und kraxeln – einfach herrlich! At the tip of Crozon peninsula you can enjoy white cliffs, strong wind and a nice surf ; walking over rocky paths for hours on end – just great! Zu… An der Pointe de Pen-Hir – At the Pointe de Pen-Hir weiterlesen

Ausflug nach Camaret – A Trip to Camaret

Camaret liegt auf der Halbinsel Crozon, ganz im Westen. Auf dem Weg dorthin kam ich an einer bekannten kleinen Kirche vorbei, St.Marie du Menez Hom (Menez Hom heißt der Berg, an dessen Fuß die Kirche steht): Camaret is situated on the peninsula of Crozon, on the westcoast of Brittany. On my way there I also… Ausflug nach Camaret – A Trip to Camaret weiterlesen

Noch ein mystischer Ort: Huelgoat – Another mystical site: Huelgoat

Auch im Inneren der Bretagne gibt es wunderschöne Orte, die wie verwunschen wirken; einer davon ist Huelgoat. Ein Dorf liegt dort direkt an einem natürlichen Felsenlabyrinth, auf Französisch sehr treffend „Chaos“ genannt. Die Felsbrocken füllen einen Tobel (Waldschlucht), und man kann dort nach Herzenslust herumkraxeln oder auch nur auf dem Weg daneben entlang wandern. Na,… Noch ein mystischer Ort: Huelgoat – Another mystical site: Huelgoat weiterlesen