Concarneau: „Ville Close“

Für Concarneau hatte ich nur einen Nachmittag übrig – eigentlich zu wenig für die sehr interessante Stadt. Was ich jedoch unbedingt besuchen wollte, war die alte „Ville Close“ und das Fischereimuseum (das sich in der Ville close befindet). Wie die Flaggen zeigen, war es sehr stürmisch mit viel Wolken (und ab und zu etwas Sprühregen). Die Ville Close ist eine kleine Altstadt-Festung, die früher sehr umkämpft war – heute einfach malerisch. Allerdings auch innen vollgepfropft mit Touristenläden. Wer dem entgehen will, macht einen Spaziergang auf den Mauern!

On my trip I only had an afternoon for Concarneau, which is too little time for this interesting town. So I set a priority and visited the „Ville Close“, a castle-like walled old town which also harbours the fishery museum. As you see, all flags were flying: a very windy day, again, and mostly clouded, with a bit of drizzle now and then. In former times the Ville Close has seen many fights and owners; now inside there are mostly tourist shops… But you can evade them by taking a walk on the walls!

Concarneau10

Und genießt den Blick auf die Umgebung:

And enjoying the sights:

Concarneau8

Aber auch unten gibt es ein paar ruhige Ecken:

Still, there are some quiet corners left downstairs, too:

Im Sommer gibt es auch historische Darstellungen; ich hatte das Glück, eine Live-Band zu erleben, die authentische keltische Volksmusik spielte – das passte nicht nur gut zur Umgebung, sondern ist auch eine Musik, die ich ohnehin gerne mag.

In summer, there are historical reenactments or plays; I was lucky to watch and listen to a band playing live celtic folk music in the court – not only was it fitting the surroundings, but also a kind of music I like.

Concarneau1

Natürlich boten sie auch CDs zum Verkauf an, und da sie wirklich sehr gut spielten und ein schönes Repertoire hatten, habe ich mir welche mitgenommen:

Of course they also offered CDs, and since their play was very accomplished and they had an interesting repertoire, I bought some:

micamac

Keltische Musik beinhaltet natürlich neben bretonischer auch irisch-schottische Stücke; außerdem spielen sie höfische Musik aus alter Zeit. Ich hatte bei meiner weiten Fahrt gestern beide CDs im Auto laufen und es sehr genossen.

As English speakers know, celtic music includes Irish-Scottish pieces as well as Breton ones, also, they play court music of former times. Yesterday I made a long trip and enjoyed both discs very much in my car.

Concarneau2

Dieses alte Fischereiboot gehört zum Fischereimuseum; man kann es besichtigen im Rahmen des Museumsbesuchs, was ich mir natürlich nicht entgehen ließ! Aber auch insgesamt fand ich das Museum sehr schön und informativ (wenn man Französisch oder Englisch kann!)

This old fishing boat belongs to the fishing museum; a visit is part of the museum trip, so of course I did it! The whole museum is very interesting , most information is in English, too.

Concarneau6

Jetzt noch ein paar Bilder zum Abschied von Concarneau:

Now just a few pictures to say good-bye to Concarneau:

Concarneau9

Concarneau7

Concarneau3

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Concarneau: „Ville Close“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.