Die Rosa Granitküste bei Ploumanac’h – The Pink Granite Coast at Ploumanac’h

Eines der Highlights meiner Reise war der Tag an der „Côte de Granit Rose“. Ich fuhr gleich morgens nach Ploumanac’h, um dort den Zöllnerpfad entlangzugehen – einen der schönsten Wanderwege der Bretagne mit grandiosen Felsformationen. Früher diente dieser tatsächlich der Abwehr von Schmugglern, wie die Ruine eines alten (Schieß-)Pulverhäuschens bezeugt. A highlight of my trip… Die Rosa Granitküste bei Ploumanac’h – The Pink Granite Coast at Ploumanac’h weiterlesen

Die Bucht von St. Brieuc – The Bay of St. Brieuc

Inzwischen war ich von Hennebont nach St.Brieuc umgezogen, wo ich weitere 7 Tage in einer anderen Ferienwohnung verbringen wollte, um auch die Nordküste kennenzulernen. Mein erster Ausflug ging in die direkte Umgebung: die Bucht von St.Brieuc. Was für ein schöner Tag! Meanwhile I had moved from Hennebont to St.Brieuc, where I had booked another apartment… Die Bucht von St. Brieuc – The Bay of St. Brieuc weiterlesen

An der Pointe de Pen-Hir – At the Pointe de Pen-Hir

Der äußerste Zipfel der Halbinsel Crozon reizt mit steilen Felsen,Wind und heftiger Brandung. Man kann stundenlang auf den Klippen spazieren und kraxeln – einfach herrlich! At the tip of Crozon peninsula you can enjoy white cliffs, strong wind and a nice surf ; walking over rocky paths for hours on end – just great! Zu… An der Pointe de Pen-Hir – At the Pointe de Pen-Hir weiterlesen

Noch ein mystischer Ort: Huelgoat – Another mystical site: Huelgoat

Auch im Inneren der Bretagne gibt es wunderschöne Orte, die wie verwunschen wirken; einer davon ist Huelgoat. Ein Dorf liegt dort direkt an einem natürlichen Felsenlabyrinth, auf Französisch sehr treffend „Chaos“ genannt. Die Felsbrocken füllen einen Tobel (Waldschlucht), und man kann dort nach Herzenslust herumkraxeln oder auch nur auf dem Weg daneben entlang wandern. Na,… Noch ein mystischer Ort: Huelgoat – Another mystical site: Huelgoat weiterlesen

Ein windiger Abend am Strand – A Windy Evening at the Beach

Wie im letzten Beitrag erwähnt, bin ich von Sarzeau aus noch nach Guérande gefahren: dort wollte ich an einer abendlichen Führung durch die Salzgewinnungsanlagen teilnehmen. Doch trotz zeitigen Aufbruchs führte eine Verkettung widriger Umstände dazu, daß ich den Beginn der Führung um 5 Minuten verpasste – es war nichts mehr zu machen. Das war sehr… Ein windiger Abend am Strand – A Windy Evening at the Beach weiterlesen

Kleine Wanderung auf den Auerberg – Hiking up the Auerberg

Bei so schönem Wetter bin ich neulich mal wieder ins Allgäu gefahren, um auf den Auerberg zu wandern. Er ist nicht sehr hoch, aber man hat einen schönen Blick von dort. Man kann sogar mit dem Auto bis nach oben fahren, was am Sonntag auch viele Leute tun – nicht unbedingt wegen Aussicht oder Kapelle,… Kleine Wanderung auf den Auerberg – Hiking up the Auerberg weiterlesen

Farbenrausch: Blüten der Mainau – Burst of Colours: Flowers of Mainau Island

In meinem Beitrag über die Insel Mainau sind die einzelnen Blüten etwas zu kurz gekommen, weil ich die Gartenanlage zeigen wollte. Wer aber Blütenfotos sehen möchte, der sollte die „kleine“ Diaschau (35 Bilder) unten betrachten! Neben Rhododendron und Päonien gibt es die letzten Tulpen, die ersten Rosen, Iris, Mohn, und, und, und… Viel Spass! In… Farbenrausch: Blüten der Mainau – Burst of Colours: Flowers of Mainau Island weiterlesen