Reisetagebuch Schweiz/Tessin: Teil 4 – Travel Journal Switzerland/Ticino: Part 4

An einem Tag fuhr ich nach Locarno, um von dort mit dem Schiff auf die Brissago-Insel zu gelangen. Diese Insel ist ein einziger Botanischer Garten, ähnlich wie die Mainau, nur viel, viel kleiner. Oben: ein Hotel in bester Lage in Locarno; unten: Gebäude auf der Isole de Brissago.

One day I drove to the town of Locarno on Lake Maggiore. From there I took a boat to the Isle of Brissago which is a botanic garden. Above: a hotel near the port of Locarno; below: a building on the isle.

Der botanische Garten ist in Themenbereiche aufgeteilt, die den Kontinenten und Klimazonen entsprechen. Das Bild unten habe ich (wenn ich mich richtig erinnere) im Bereich „Kalifornien“ gezeichnet.

The botanic garden is organised according to different continents and climate zones – the picture below has been done in the „California“ area (if I remember correctly).

Und dann war da noch irgendwo ein tropischer Teich mit Wasserschildkröten – eine sonnte sich so reglos, dass ich genug Zeit hatte, auch sie zu zeichnen.

Then there was a tropical pond also featuring turtles – one of them was enjoying the sun, staying motionless on the piece of wood so I was able to sketch it.

Reiher am Dorfteich – Heron at the Pond

Graureiher sieht man fast überall auf dem Land in der Nähe von Gewässern, diesen fand ich bei meiner Wanderung im Ecknachtal. Als ich mich für ein Foto an ihn heranpirschte, wäre ich mit einem Fuss fast in einem der Maulwurfshügel versunken…

Herons are a common sight near water in the countryside. I captured this one during my walk near Aichach. When trying to get nearer for a photo, I almost got my foot stuck in one of the many molehills…

„Toller“ Welpe – Toller Puppy

Darf ich vorstellen: Remy, ein junger „Nova Scotia Duck Tolling Retriever“, kurz: Toller. Der Familienzuwachs bei meiner Tochter! Leider kann ich ihn derzeit noch nicht „live“ erleben, wegen der Reisebeschränkungen (meine Tochter lebt ja in der Schweiz). Und wenn das endlich möglich sein wird, wird er schon wieder ganz anders, da älter, aussehen… Immerhin habe ich mich endlich mal mit Aquarellfarben an ein Tierportrait gewagt… Vom Foto ist das nicht ganz so schwer!

May I introduce you to Remy, a young „Nova Scotia Duck Tolling Retriever“, short: Toller. The newest family member at my daughter’s! Alas, I still can’t meet him in real life because of the corona restrictions (my daughter living in Switzerland). When this will be possible again, the puppy will have already grown a bit and look different… Anyway, this is my first animal portrait with watercolours – from a reference photo it wasn’t too difficult…