Frühlingswiese am Lech – Spring Meadow near the River Lech

Dieses Bild habe ich hier in Augsburg-Hochzoll gemalt. Es war auch ein Test neuen Materials: das „etchr Perfect Sketchbook“ und die Memory Point Pinsel von KUM. Von beidem bin ich sehr angetan, ja begeistert! Das Sketchbuch hat ein 300g Papier aus Baumwolle in Künstlerqualität, das zwar etwas mehr kostet als die von Hahnemühle, aber sowohl beim Nass-in-Nass-Malen als auch beim Arbeiten mit Rubbelkrepp und beim Radieren der Vorzeichnung keine Probleme macht. Im nassen Zustand wellt es sich nur minimal, nach dem Trocknen liegt es wieder ganz glatt. Die Farben kommen wunderschön – kurz, sehr empfehlenswert! Ebenso die Pinsel aus speziellem Kunsthaar, made in Germany(!), die machen ihrem Namen (Memory Point) alle Ehre. Nun ist es natürlich persönliche Sache, ob man die sehr weichen Marderhaar Pinsel mag oder, wie ich, ein wenig Druckwiderstand bevorzugt. Vorteil hier: die Pinsel sind trotz der Qualität durchaus erschwinglich und gleichen so den Preis des Buches wieder aus…

This picture has been done a 10 minutes walk away from my place. Also, it was a first try with my new materials: the „etchr Perfect Sketchbook“ and the „Memory Point“ brushes by KUM. Both are a joy to work with! The sketchbook features a 300g cold press cotton paper, artist’s quality. It’s a bit on the expensive side, but worth it. The paper does very well for wet-in-wet painting as well as when working with masking fluid. The colours show beautifully, too! As for the brushes made in Germany, they are true to their name (Memory Point), the special synthetic fibre holds a lot of paint and is easily controlled. If you don’t prefer the very soft natural sable brushes but, like me, more pressure resistant brushes, these are very recommendable: despite the high quality they are quite affordable and thus balance the cost of the sketchbook…

Schloss Blumenthal – Blumenthal Castle

Am Sonntag habe ich eine Wandertour im Ecknachtal bei Aichach gemacht und bei schönstem Sonnenschein endlich auch mal wieder draussen vor Ort gemalt. Im Hof von Schloss Blumenthal (ein ehemaliges Kloster des Deutschen Ordens) fand ich nicht nur eine Bank mit Ausblick, sondern auch, ganz unerwartet, weidende Lamas! Eines musste natürlich mit auf’s Bild😉 Schloss Blumenthal bietet auch ein Hotel, ein Restaurant mit sehr beliebtem Biergarten, Kunsthandwerkerateliers und einmal im Jahr einen Kunsthandwerkermarkt.

Last Sunday I’ve done a little hiking near Aichach (20km from Augsburg). One of the places on the way was Blumenthal Castle (which actually once had been a monastery). Under a glorious spring sun, I at last did my first outdoor sketching this year. The location not only offered a nice view but also grazing llamas! One of them, resting, found its way into my picture…😉 Blumenthal also features a hotel, a restaurant and beer garden, artist’s studios and, once a year, a handicraft market.

Kiefern am Lech in Hochzoll – Pinetrees at the Riverbed

Kurz vor der Hochablassbrücke in Augsburg-Hochzoll bietet sich dieser Blick auf den Lech, der im Winter nur wenig Wasser führt, und die Bahnbrücke im Hintergrund.

Near a pedestrian bridge over the dam called „Hochablass“ in the part of Augsburg where I live, this view shows the river Lech. In winter, it is narrow and shallow, leaving a part of its bed bare. In the background you see the train bridge.

Haus mit Flieder – House with Lilac

Dies Bild ist eine Erinnerung an letztes Frühjahr, als ich in meinem Stadtteil mit dem Fotoapparat unterwegs war… Ob der Flieder dieses Jahr wieder so üppig blühen wird?

The reference photo for this picture has been taken last spring in my neighbourhood. Will the lilac bloom as opulently again this year?

Winterweg – Snowy Path

Ein weiteres Winterbild, inspiriert von meinem Spaziergang im Friedberger Umland. Diesmal entstand es aus dem Kopf, nicht nach einem Foto. Diese Verkehrszeichen standen dort überall herum, daher habe ich eines mit ins Bild gesetzt.

Another winter watercolour, inspired by my walk in the surroundings of Friedberg. This time, there was no reference photo, I did it from memory – even the sign, because there are lots of these in the area.

Blick auf Herrgottsruh – View of the Church „Herrgottsruh“ („The Lord’s Rest“)

Augsburgs Nachbarstadt Friedberg besitzt nicht nur eine hübsche Altstadt, sondern auch eine Wallfahrtskirche, „Herrgottsruh“. Mir gefiel dieser Blick wegen des natürlichen Rahmens.

The small town of Friedberg is Augsburg’s next neighbour. Apart from a nice old part of town it also offers a pilgrimage church, called „Herrgottsruh“. I like this view because of the natural „frame“.

Historisches Bergdorf – A Historical Mountain Village

Gestern habe ich eine Wanderung von Oberstdorf zum Bergdorf Gerstruben gemacht, wo ich, auf der Kante eines Brunnens sitzend, diese Häuser gemalt habe. Die schönsten Fotos der Tour – mit ausführlicher Beschreibung- könnt Ihr im Lauf der Woche in meinem nächsten Beitrag finden!

Yesterday, I made a little hiking tour in the Alps near Oberstdorf, visiting the historical farmhouses of the village Gerstruben. Sitting on the edge of a well, I did some of them in the „line-and-wash“ watercolour style (above). In my next post this week you’ll find the best photos of this tour with a lot of information about it!

Bauernhaus in Stätzling – Farmhouse in a Village

Vorweg: wenn Ihr Euch wundert, dass mein Blog plötzlich weiß auf schwarz erscheint, dann liegt das an WordPress. Ich selbst habe nichts geändert und bisher keine Möglichkeit gefunden, das zu korrigieren. Aber ich hatte auch noch nicht viel Zeit, mich damit zu befassen…Bei Temperaturen von fast 30°C machte ich letzten Sonntag eine kleine Radtour in die Umgebung, natürluch mit Malzeug im Gepäck. Im kleinen Ort Stätzling fand ich dieses Haus, das mir wegen der Holzbauweise auffiel, aber auch wegen des leuchtend gelben Postkastens davor. Gegenüber gab es ein Schattenplätzchen für meinen Klapphocker, perfekt! Eine weitere – ganze – Seite in meinem A5 Sketchbuch wurde gefüllt.

First: if you see my blog now white on black, this is due to changes made by WordPress, not by me. Alas, up to now I haven’t been able to change the colours back to black on white, hopefully with more time on my hand I’ll find a way to do this… Last Sunday, I used the warm and sunny weather for a little bike trip through the surrounding villages. Having taken my sketchbook and utensils, I decided to sketch this house because of the wooden part as well as for the yellow mailbox in front. Also, there was some shade to place my stool just opposite the house – perfect! Thus, another – whole – page of my A5 sketchbook has been filled.

Frühlingsspaziergang – A Little Walk

Heute habe ich auf einem Spaziergang in der Nähe gleich zwei Seiten des vorbereiteten Zeichenbuches gefüllt. Einfach kleine Impressionen eines Frühlingstages…

Today, during a little walk in my neighbourhood, I’ve begun to fill my new prepared sketchbook. Just some little impressions of a day in spring…