An der Ammer – Landscape at the River Ammer

Als ich neulich an der Ammer spazieren ging, waren die Bäume ja noch kahl. Auf diesem Bild habe ich ihnen aber schon ein grünes Blätterkleid gegönnt🙂

When walking on the shore of river Ammer two weeks ago, the trees still were bare. On this picture, though, I’ve provided them with foliage.🙂

Tatsächlich fand ich den Himmel so interessant, weil die Wolken (nicht ganz zusammen mit dem Fluss) einem fernen Fluchtpunkt zustrebten. Nach Süden. Richtung Berge, vielleicht sogar Richtung Mittelmeer…. Meine Reiselust war kaum zu bremsen, doch das muss warten, bis mein Knie operiert ist und ich nach der Reha wieder besser auf den Beinen bin! Bis dahin wird geträumt und gemalt…

Actually, I did this picture because the sky on the photo was intriguing: not quite parallel to the river, the clouds aimed for a far vanishing point. Towards the south. Towards the Alps, and perhaps, even towards the Mediterranian… My wanderlust was peaked, but it has to wait until after my knee will have been operated on and then, after reconvalescence I’ll be able to walk normally again! Until then, dreams and sketching will have to keep my spirits up…