„Happy Notes“ – Ein buntes Notizbuch

Für eine Freundin zum Geburtstag habe ich neulich ein buntes Notizbuch gestaltet (und gebunden) – Titel „Happy Notes“, weil die Farben sowie einige positive Zitate und witzige Sprüche gute Laune bereiten sollen.

This colourful notebook was a birthday gift for a friend. I’ve called it „Happy Notes“ because the colours as well as quotes and funny texts are meant to create a positive mood.

P1060779

P1060780

Wie man sieht, habe ich das etwas dickere Papier (130g/m²) zunächst mit Aquarellfarbe bespritzt und dickere Kleckse dann mit dem Strohhalm auseinandergeblasen. Das auf jeweils beiden Seiten! Nach dem Trocknen habe ich die Lineatur und die Rahmen mit Stempeln aufgedruckt, in je einen Rahmen pro Seite einen Spruch hineingeschrieben und dann noch kleine Sticker aufgeklebt. Zum Schluss dann alles gebunden.

As you see, I’ve used water colour to spritz the pages and a straw to disperse the bigger blobs. Then I’ve stamped the lines and frames, filling one frame on each page with a quote. Some stickers add interest. At last I’ve bound it all together.

P1060782

Merken

Libellenschwarm – A Swarm Of Dragonflies

Ja, ich weiß, eigentlich sind Libellen keine Schwarminsekten, aber hier sind sie doch zu einem ganzen Schwarm versammelt:

That’s right – other than in nature, these dragonflies form a whole swarm:

libelle1

Vor längerer Zeit hatte ich einer Freundin, die Libellen liebt, diesen Schwarm zum Geburtstag geschenkt. Sie sind in verschiedenen Techniken und unterschiedlichen Materialien hergestellt.

Some time ago I’ve made them for a dragonfly-loving friend, using different techniques and various materials.

libelle2

Links: mit Inkjet erst auf T-Shirt-Transferfolie gedruckt und dann auf Stoff gebügelt. Das ursprüngliche Motiv war die Abbildung einer Jugendstilbrosche in einem Buch. Rechts: alte Wäscheklammer und Papiergarn.

The left one has been printed on transfer foil and ironed on fabric. I’d got the motif from a book about Art Nouveau jewelry. On the right hand side: a vintage clothes peg and paper yarn.

libelle3

Hier als Stempel, hergestellt mit Linolschnitt.

This one is a stamp made by linocut.

libelle4

Oben: die kleine Libelle ist gehäkelt, die rechte besteht aus Alufolie. Für die große habe ich Spitze mit Textilverstärker gehärtet und Strassbänder daraufgeklebt.

Above: the little one is crocheted, the right one made from aluminium foil. For the big one I’ve glued rhinestones on hardened lace.

libelle8

Oben: mit handgefärbtem Garn gestickt, unten: aus Draht gebogen.

Above: stitched with hand dyed embroidery floss; below: wire wrapped.

libelle61

Unten: mit Verzierwachs auf eine Kerze gebracht und als Anhänger aus Schrumpf-Plastik, das vorher am PC mit demselben Jugendstilmotiv bedruckt wurde wie die Transferfolie.

Below: decorative wax on a candle and a pendant made from shrink-plastic, inkjet-printed using the same Art Nouveau motif as on the transfer foil.

libelle62libelle7

 

Merken

Box für gepresste Blüten – A Box For Pressed Flowers

Mit gepressten Blüten, Blättern, Gräsern lassen sich viele hübsche Projekte verwirklichen. Allerdings habe ich eine Weile herumprobiert, um die beste Aufbewahrung  für die fertig gepressten Teile bis zur Verarbeitung zu finden. Nun bin ich endlich zufrieden: ich habe sie in transparente Briefumschläge sortiert, sie liegen schön flach, sind geschützt und gut sichtbar/zugänglich, dabei relativ platzsparend.

Pressed flowers, leaves and grasses are very nice for a lot of embellishing projects. After experimenting for some time I’ve now found the perfect storage for the pressed plants: I’ve put them into transparent envelopes, sorted by variety and colour. This way they stay flat, are protected and are nevertheless easy to find and grab. Moreover, they don’t need much space.

P1060554

Für die Briefumschläge wiederum wollte ich eine besonders schöne Box, also habe ich eine alte Zigarrenkiste passend verziert:

Then I’ve used a vintage cigar box to put the envelopes in – of course, it had to be embellished first!

P1060555

P1060558

Merken

Verzierte Blusen – Embellished Blouses

Einer schlichten Bluse kann man auf sehr vielfältige Weise eine persönliche Note geben. Die folgenden drei Blusen hatte ich reduziert mal sehr günstig  bekommen; sie sind alle aus einem sehr angenehmen, dünnen Baumwollstoff, nur in unterschiedlichen Farben.

There are a lot of various options to add a personal note to a plain blouse. I had got these three blouses at a sale; they’re made of a very soft, thin cotton fabric in different colours.

 

Das kleine Label hatte ich in meinem Fundus, es passte sehr gut farblich und thematisch, daher setzte ich es auf die Tasche. Es gab so auch die Farben für die handgestickten Blüten vor, die nun den Kragen und die Knopfleiste zieren.

The small label from my stash was a perfect match in theme and colour, so I’ve sewn it on the pocket. It also determined my choice of colours for the hand-stitched flowers.

Bluselila1

 

Für diese Bluse hatte ich eine passende, kleine,  alte Brosche mit Petit-Point Stickerei. Die ebenfalls handgestickten Veilchen habe ich aus alten Taschentüchern geschnitten und appliziert.

A vintage brooch with violets and – also hand-stitched – violets from vintage hankies create a romantic look.

Bluseblau1

 

Die blaue Bluse zieren eingesetzte Patchwork-Streifen und Perlchen. Dabei wurde die Brusttasche auf einer Seite ganz frech durchgeschnitten!

The blue one sports patchwork inserts and small beads. The insert on the right front cuts right through the pocket – why not?

Merken

Ein paar Fotos -A Few Photos

Letzten Sonntag war ich in Eichstätt zum 60.Geburtstag einer Freundin eingeladen. Abgesehen von den üblichen Erinnerungsfotos habe ich dort auch am Rande ein paar Bilder gemacht:

Last Sunday I was invited to a friend’s 60th birthday in Eichstätt. Apart from the usual souvenir photos I’ve also taken some other pictures:

P1060512

Blühende Bäume sind einfach schön!

I just love trees in bloom!

P1060527

Und dann mein üblicher Blick auf die Details..

And, oh, I love details, too!

 

Zum Wohl! Cheers!

 

 

 

 

Merken

Vintage Schmuck – Vintage Jewelry

Aus meiner ständig wachsenden Kollektion hier noch ein paar handgemachte Ketten mit „vintage“ Charme:

Here are some more of my growing collection of handmade vintage necklaces:

Kette7

Zwei Broschen vom Flohmarkt, eine mit Perlmutt, die andere mit Strasssteinen, wurden verbunden. Die Kette selbst ist asymmetrisch: auf einer Seite ein großer „cracked“ Bergkristall und Süßwasserperlen in Beige- und Brauntönen. Die andere seite ist 3-fach gearbeitet: ein Stück eines alten Rosenkranzes, ein Stück einfache Gliederkette und ein Strang mit gefädeltem Dalmatiner-Jaspis, dazwischen Glasperlchen.

The centre piece consists of two vintage brooches, one with mother-of-pearl, the other with rhinestones. They have been connected and hang from an asymmetrical chain: one side sports fresh water pearls in beige and brown tones as well as a big cracked crystal quartz nugget. On the opposite side a three-strand chain: part of a vintage rosary, a plain silver tone chain and a strand of dalmatian-like spotted jasper with small glass beads.

Kette5

In grau-blauen Tönen: ein altes Schlüsselschild, alte Rosenkranz-Kette, Chalcedon (Anhänger und Splitter) und Pyrit-Nugget Perlen. Die innere Reihe bekam eine kleine Brosche in Form eines Blumenkorbes.

Blue and grey tones: an old key plate, a vintage glass-bead rosary, blue-lace agate (pendant and small nuggets) and pyrite nugget beads. The inner strand sports a vintage brooch showing a flower basket.

Kette2

Achatkugeln und Jaspiswalzen bilden die Kette,  ein alter Knopf und ein fernöstliches Ornament aus Knochen den Anhänger.

Agate and jasper beads are used for the chain. The pendant is made from a vintage button and a bone ornament (from China, Thailand or Vietnam?).