Kleisterpapier Regenbogen – Paste Paper Rainbows

Bei diesem kalten, dunklen, grauen Wetter tut es besonders gut, sich mit bunten Dingen zu beschäftigen! Daher habe ich verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten mit meinen Kleisterpapieren ausprobiert – ein Fest für die Augen! Zunächst bezog ich eine Mappe, die mal Briefpapier beherbergt hatte, mit Kleisterpapierstreifen in Regenbogenfarben:

After almost two weeks of very dull weather here in Augsburg it feels good to work with bright colours! So I’ve experimented a bit with my paste papers – a delight for the eyes! First, I’ve covered a former stationary box with strips of paste paper in rainbow colours:

Oben: Vorder- und Rückseite; unten: Innenleben. Dafür nahm ich eines der weniger gelungenen Papiere

Above: front and back; below: the inside – I’ve used a less perfect paper for this one

rainbow1

Darin bewahre ich nun meine selbst verzierten Briefkarten auf! Dann nahm ich ganz kleine Reste zwei weitere Karten:

It is perfect for storing my handmade cards! Two of those have got rainbows now, too – made from tiny scraps:

rainbow4

Desweiteren habe ich zwei Notizbüchlein verziert:

Two small notebooks got new covers:

Dazu nahm ich Vliesofix und bügelte die Streifen auf; darauf kam – ebenfalls gebügelt – Lamifix, sodass die beiden unempfindlich sind. Beim rechten Büchlein kamen unter das lamifix noch Sternchen und Glitter – ein „galaktischer“ Look auf dem schwarzen Untergrund.

Using Bondaweb to iron the strips onto the covers I then laminated them with Lamifix. The right one also shows tiny gold stars and glitter trapped underneath the Lamifix, which makes for a „galactic“ impression on the black background.

rainbow11

Und dann begann die Produktion von Papierperlen, die ich zusätzlich mit UTEE (Klares, dickes Embossingpulver) überzog, damit sie schön glänzen. In Regenbogenfolge auf goldenes Häkelgarn gezogen und jeweils durch Knoten getrennt, hängt die Kette sehr schön.

Then I started to produce paper beads which I covered with clear UTEE (Ultra Thick Embossing Enamel) to make them shine. Threading them on gold tone metallic yarn, I made  knots between the beads – this necklace has a nice fall.

Auch sehr schön mit einem Herz aus Muranoglas! Doch es ging weiter mit dem Buntpapier: Schalen sind ja sehr einfach herzustellen, und so gestaltete ich eine, die außen warme Farben (fast orientalisch) zeigt und innen kühle Töne:

Also nice with a lampwork heart as pendant! Still, I wasn’t satisfied – so many ideas popping up! Next, two easy-to-make paper bowls make nice gifts: one shows warm colours on the outside, cool tones inside:

rainbow25

Die Borte dient nicht nur dekorativem Zweck, sondern stabilisiert auch den Rand, der bei dieser Schale etwas zu zart geraten war. Bei der zweiten Schale sorgte ich bereits beim Kleistern für Verstärkung oben. Diese gefällt mir besonders gut, eine Sonnenblume!

The border isn’t just for decoration but also stabilizes the edge which had gotten a bit too delicate. For the second bowl I made the edge sturdier; it’s my favourite, a sunflower!

rainbow26

Zu guter letzt wollte ich auch noch ein Nähprojekt mit den Buntpapieren gestalten. Hier durften wieder Vliesofix und Lamifix mitspielen, um die Streifen auf Stoff zu bringen:

Last, not least, I wanted to try a sewing project with the colourful papers. Again, Bondaweb and Lamifix have been used to attach the paperstrips to the material:

rainbow20

Dabei habe ich vorher das Vliesofix bereits bunt bemalt und zwischen den Papierstreifen verschiedene Garne eingefügt sowie etwas Glitter. Aus diesem „Stoff“ wurde dann ein Kosmetiktäschchen genäht:

I had already painted the Bondaweb and in between the paper strips I gathered different yarns and a bit of glitz. Then this new material has been used to sew a purse:

Wie man sieht, hat sich die Arbeit der Kleisterpapierherstellung mehr als gelohnt! Man kann so unglaublich viel Schönes damit machen… Und sie wirken immer interessant und spannend wegen der verschiedenen Ton-in-Ton-Muster!

As you see, the work of making past papers has been quite worth while! You can create many beautiful projects with it… They always look interesting and intriguing because of their designs!

7 Kommentare zu „Kleisterpapier Regenbogen – Paste Paper Rainbows

    1. Da gibt es auf youtube einige Anleitungen – bei meinem Tarif kann ich keine Videos einstellen. Das Prinzip ist aber sehr einfach: ein Bogen Papier wird feucht auf einer glatten Unterlage (ich hab noch ne Glasplatte von der Seidenmalerei) möglichst faltenfrei gelegt. Dann wird die gewünschte Farbe – ich nehme Acryl – mit vorher angerührtem Kleister vermischt und aufgetragen. Der Kleister verzögert die Trocknungszeit und bildet mit der Farbe zu Beginn eine lose Schicht, in die Muster „geschoben“ werden können – mit Fingern oder allen möglichen Werkzeugen, nur zu hart sollten sie nicht sein. Nach dem Trocknen ist die Farbe fest. Man kann auch mehrere Schichten übereinander machen, jeweils nach dem Trocknen. Zu Beginn empfiehlt sich ein A4 Blatt, später sind grössere Bögen möglich. LG Susanne

      Liken

      1. Danke liebe Susanne,
        ich habe jetzt ein paar Videos angeschaut. Das ist ja wirklich ganz einfach und bringt richtig kleine Kunstwerke hervor. Welches Papier benutzt Du? In einem Video hat jemand farbige Bogen genommen. Da kam dann die Papierfarbe im Muster durch. Muss das Papier eine bestimmte Stärke haben?
        LG Susanne 🙂

        Liken

      2. Das mit dem bunten Papier ist natürlich eine gute Sache. Ich nehme meist einfarbig helles, da ich sonst jede Farbe vorrätig haben müsste – und ich verarbeite grosse Bögen. Die Stärke ist Sache des Ausprobierens. Ich komme am besten mit einem scjlichten Geschenkpapier zurecht, das ist zwar recht dünn, aber besonders robust im feuchten Zustand . Gibt es aber nicht überall. Je dicker das Papier, desto mehr Feuchtigkeit saugt es auf und braucht entsprechend lang zum Trocknen. Auch die Oberfläche – rauh, glatt – macht Unterschiede. Am besten A4 Blätter von verschiedenen testen! Schöne Feiertage!

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.