Ein außergewöhnliches Sketchbuch – An Unusual Sketchbook

Da ich immer gerne experimentiere, habe ich mir im Künstlerbedarf Aquarellgrund in weiß besorgt und damit ein altes Physikbuch von 1941 in ein Mal- und Zeichenbüchlein verwandelt. Es ist ein Paperback, Größe A5, und hatte genau die richtige Stärke für ein Sketchbuch, das auch mal unterwegs mitgenommen werden kann. Zunächst habe ich jeweils 3 Seiten mit einem Gemisch aus Tapetenkleister und Weißleim zusammengeklebt, damit sie kräftig genug für Wasserfarben sind. Nach dem gründlichen Durchtrocknen wurden dann alle Seiten mit Aquarellgrund bestrichen. Ich wollte, dass der ursprüngliche Text noch zu sehen ist – ich finde das gerade interessant, es ist der Grund für die ganze Arbeit!

Loving to experiment, I’ve treated an A5 vintage book about „Dynamics“ with watercolour primer to be used as sketchbook. It has the ideal size to be taken along. First, I had to glue together the pages in threes to obtain the right thickness for applying watercolours. For this, I created a mixture of paste and white glue. When completely dry, the pages have been treated with white primer. It’s a bit like gesso, but much finer, resulting in a relatively smooth surface. One layer was enough, because I wanted the original text to show through – much more interesting and the whole reason to go to such lenght!

Dynamik3

Dynamik2

Für den Einband fand ich es ebenfalls ganz witzig, den ursprünglichen Titel beizubehalten und lediglich zu ergänzen; dabei habe ich auch dort eine kleine Stelle mit Aquarellgrund bestrichen und ein kleines Motiv aufgemalt. Um den alten Papiereinband und auch die wasserlösliche Farbe zu schützen, wurde das gesamte Cover dann noch laminiert.

As for the cover, I also wanted to keep the original title, only adding „a Sketchbook“ and a small picture on watercolour primer. To protect the old paper cover and the watersoluble colours, the cover then has been laminated.

Dynamik4

Und natürlich musste ich auch gleich ausprobieren, wie das Zeichnen und Malen auf dem behandelten Papier funktioniert:

Of course, I immediately wanted to try sketching and painting on the treated pages:

lilie

Die Lilie ist von einem Foto abgemalt. Das Papier reagiert in der Dicke jetzt wie ein 200-250g Aquarellpapier. Wie findet Ihr das mit dem durchscheinenden Text?

The lily is based on a photo. The paper now is as sturdy as a 200-250g watercolour paper. What do you think about the effect of the text shining through?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.