Untersetzer mit Kleisterpapier – Coasters with Paste Papers

Heute nur ein ganz kurzer Beitrag… Eine Idee, wie man Reste von Buntpapieren (in diesem Fall meine selbstgemachten Kleisterpapiere) auch verwenden kann: ich habe Quadrate aus Pappe damit beklebt und diese dann laminiert. Bisher hatte ich für eine grössere Anzahl von Gästen nie genug Glasuntersetzer, ausserdem kam es leicht zu Verwechslungen. Nun sind es 12 Untersetzer; jeder mit einem anderen Muster – keine Verwechslung mehr möglich!

Just a short post today… An idea how to use larger scraps of paste paper: glued onto cardboard squares and laminated, they can be used as coasters! Up to now I never had enough coasters for a larger group of guests; also, the glasses tended to get mixed up. Now there’s enough coasters for 12 people ( the maximum in my appartment😊) and each showing a different pattern, everybody will know his/her glass!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.