Zwei Kästchen im Shabby- Look – Two Shabby Style Boxes

Kleine, alte Holzkästchen jeder Art findet man oft und billig auf Flohmärkten. Sie lassen sich mit etwas Fantasie leicht nach eigenem Geschmack aufpeppen – dass ich selbst den Shabby-Chic Stil gern mag, haben meine Leser ja schon bemerkt 😉 . Hier sind 2 von diesen letzten „Upcycling“projekten:

Small vintage wooden boxes are cheap and easy to find on flea markets. Using your imagination you can upcycle them in your own preferred style. That I’m a shabby-chic lover is no secret 🙂 Here are two of my latest projects:

Vom linken, größeren Kästchen habe ich leider kein „vorher“-Bild gemacht, von dem kleinen rechts aber schon:

Alas, I haven’t taken a „before“ picture of the larger one on the left, only of the small one on the right side:

Wäre das Holzmuster auf dem Deckel noch schön gewesen, hätte ich es vielleicht belassen, doch die Kanten der Raute standen schon etwas hoch. Also beschloss ich, dem Deckel ein Reliefmuster zu verpassen: Spitzenteile, in Holzleim getaucht, habe ich daraufgeklebt, darüber eine Schicht Seidenpapier. Nach dem Trocknen wurde das ganze Kästchen mit weißer Kalkfarbe gestrichen.

Had the diamond shape on the lid still been in good condition, I’d have kept it – alas, the edges were already protruding a bit. So I decided to create a relief on the lid. Using bits of lace that I had soaked in white glue, I placed them on the lid and covered all with a sheet of tissue paper. When dry, I painted the whole box with white chalk paint.

kleine Schatulle4

Dann wurde das Relief mit goldener Acrylfarbe gewischt und so hervorgehoben. Die Vertiefung in der Mitte bekam ein „Auge“ – ein aufgeklebter Glitzerstein, umrahmt mit einer Goldkordel, genau wie der Rand des Deckels. Vorne an den Deckel habe ich einen alten Polsternagel eingeklopft, der als Knauf zum Öffnen dient.

Then the relief has been highlighted with a wiped-on layer of gold tone acrylic paint. The center has got an „eye“ – a rhinestone, bordered with a piece of cord, which I also used to create a border around the whole lid. On the front of the lid a vintage upholstery nail creates a knob for opening.

kleine Schatulle7

kleine Schatulle5

Das Innenleben: unten habe ich ein Stück weißes Leinen eingeklebt, oben im Deckel gibt es wieder Spitze. Das Kästchen ist recht klein, 20x10cm, doch meine Stretcharmbänder gehen alle hinein!

The inside: a piece of white linen covers the „floor“; the inside of the lid is embellished with a bit of lace. This box is quite small, 20x10cm, but there’s enough space for all my stretch-bracelets!

kleine Schatulle6

Das andere Kästchen, 30x18cm und 15cm hoch, war ein altes Nähkästchen und als solches verwende ich es wieder (ich brauche einfach in jedem Zimmer ein Nähkästchen!), aber auch hier kam erstmal Kalkfarbe zum Einsatz, nämlich hellgraue. Der Deckel bekam einen Bezug aus Stoff, auf den ich vorher mit T-Shirt Transferfolie ein vintage Motif zum Thema Nähen gedruckt/gebügelt habe. Eine weiße Borte bildet den Rand.

The other box, 30x18cm and 15cm of height, was an old sewing box  – and I still use it as such (can’t have enough sewing boxes – I need one in every room), but at first it got a light grey chalk paint finish. The lid is covered with a linen fabric on which I had ironed printed transfer foil with a vintage advertisement (a French sewing theme), bordered with white lace.

Schatulle2

Schatulle3

Auch hier ist wieder Spitze im Deckel innen – und Platz für etliche Utensilien!

Here, too, lace has been used for the inside of the lid. In this box I now keep the utensils I need for cutting patterns and material.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s