Anleitung: Weihnachtliche Spitzenanhänger – Tutorial: Lace For Christmas Ornaments

Spitzenblüten und -formen können leicht als Sterne oder Schneeflocken interpretiert werden, daher habe ich eine ganze Serie weihnachtlicher Geschenk- bzw. Baumanhänger daraus gebastelt. Das ist recht einfach, braucht aber etwas Zeit. Folgende Dinge werden benötigt:

Lace flowers and other shapes can easily be interpreted as stars or snowflakes, so I’ve created a whole series of Christmas ornaments from lace. They can be used as gift tags or to decorate the tree. This takes some time but isn’t complicated or hard to do. Here is what you need:

Spitzenanhaenger18

Spitzenblüten, die entweder als Meterware käuflich sind (die kleinen Sterne) oder aus alten Häkeldeckchen geschnitten wurden. Express- Holzleim; nicht unbedingt das abgebildete Markenprodukt, ein billiger tut’s auch. Ein schmaler, kleiner Borstenpinsel. Alleskleber, Glitter und Schmucksteine (beides Bastelbedarf, Drogeriemarkt etc.). Ein Schälchen. Empfehlenswert: Wegwerfhandschuhe; außerdem: alte Plastiktüte oder Folie zum Unterlegen (keine alte Zeitung oder anderes Papier!). Zunächst den Holzleim 1:1 im Schälchen mit Wasser gut mischen. Handschuhe anziehen und jedes Spitzenteil in die Klebermischung tauchen, den Leim gut „hineinkneten“, Überschüsse abstreifen und das Teil flach auf die Plastikfolie legen – wenn alle Teile so behandelt wurden, müssen sie so liegend über Nacht trocknen. (Daher kein Papier: die Sterne würden darauf festkleben, von Plastikfolie lassen sie sich später lösen) .Den Rest verdünnten Kleber im Schälchen zudecken, er wird noch benötigt!

Lace flowers/ornaments – either bought as a border (like the small ones on the picture) or cut from vintage crochet doilies. A fast drying wood glue (white glue) – a cheap one will do just fine. A small bristle brush, all purpose glue (fast drying), glitter dust and rhine stones in different colours, a small bowl. Plus: disposible gloves and an old plastic bag or foil to cover your work space (NOT paper!). First step: mix the white glue 1:1 with water in your bowl. Put on gloves and put the lace „stars“ into the glue mix, working to soak them well. Then wipe off excess glue and lay the stars flat on the plastic. Leave them to dry over night (of course, paper would stick to the stars but from plastic you’ll be able to remove them when dry). Cover the bowl containing the leftover glue mix – you’ll need it for the next step.

Spitzenanhaenger4

Wenn alles trocken und hart ist, geht es an’s Verzieren! Zwei Dinge sind zu beachten: die Schmucksteine brauchen einen Tropfen Alleskleber, wogegen der restliche Weißleim mit dem Pinsel dünn dort aufgetragen wird, wo anschließend der Glitter aufgestreut werden soll. Die kleinen Sternchen oben im Bild halten auch mit Weißleim. Ich habe die Anhänger jeweils beidseitig verziert, damit sie als Baumanhänger zwei schöne Seiten haben. Wenn es schneller gehen soll und die Teile nur als Geschenkanhänger verwendet werden, reicht auch einseitiges Verzieren. Wenn auch die Verzierung ganz trocken ist (1/2 bis 1 Std.), kann ein Faden zum Aufhängen angebracht werden – evtl. noch mit zusätzlicher Perle o.ä. Weitere Ideen siehe Fotos!

When the stars have dried, you can start to embellish them! For the rhinestones you need a drop of all-purpose glue whereas you use the bristle brush to put a thin layer of the white glue mix in the small areas you want to dust with glitter. The tiny stars in the picture above are glued with white glue, too. I’ve embellished my ornaments on both sides so they can be used for the tree; if you want to save time or only use them as gift tags, one side is ok. When the embellishment has dried (1/2 to 1 hour), they can be strung, maybe also using beads etc. Just get inspiration from the photos!

Spitzenanhaenger2

Oben: hier habe ich verschiedene Farben Glitter verwendet, in zwei Arbeitsgängen. Unten: In einem Arbeitsgang zwei Farben „gemischt“ (Rand):

Above: Stars with different colours of glitter dust; I’ve applied first one colour, then the other. Below: the edge here shows gold and red dust, applied in one step.

Spitzenanhaenger5

Spitzenanhaenger3

Spitzenanhaenger7

Die quadratischen Ornamente wirken besonders hübsch mit einem angehängten „Tropfen“ oder Prismen.

The squares look very nice with added „drops“ or prisms.

Spitzenanhaenger8

Spitzenanhaenger6

Oben: der weiße Bereich wurde nur mit klarem, irisierendem Pulver bestreut.

Above: the white area has been treated with clear, iridescent dust.

Spitzenanhaenger9

Einige der Spitzenteile habe ich zuerst noch komplett mit goldener Acrylfarbe bemalt, danach erst mit Steinen und Glitter verziert:

Some ornaments have got a layer of gold tone acrylic paint before embellishing like the others:

Spitzenschmuck4

Spitzenschmuck5

Und so sehen dann die Geschenkpäckchen aus:

Now this is how the gift packages look like:

Spitzenanhaenger11

Spitzenanhaenger12

Spitzenanhaenger10

Die Empfänger können die Anhänger dann als Baumschmuck verwenden. Weihnachten kann kommen!

The recipients can use the tags as tree ornaments. Christmas may come!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s