Leute im Zug – People in the Train

Endlich hab ich es mal gewagt! Auf der Rückfahrt heute hatte ich Zeit und Gelegenheit, mal unauffällig Leute zu zeichnen. Normalerweise fahre ich nicht viel Zug, und in der Strassenbahn schaffe ich es nicht, zu zeichnen, da mir sonst übel wird. Der Zug war ruhiger. Auf die Idee kam ich wegen der Frisur des jungen Mannes:

Finally, I did it! On my way back today I had the time and opportunity to surreptitiously sketch some people. I don’t go by train much, and in the tram I can’t sketch because of nausea – the train goes a bit smoother. When I saw the hair-do of this young man I grabbed my pencil:

Dies sind recht grobe Skizzen, da ich üben wollte, schnell zu zeichnen. Schatten und Details habe ich weggelassen, und auf Farben verzichte ich auch, da es nur Übungen/Studien sind.

These are just rough and fast sketches to study and learn. No colouring this time.

Die Konzentration der meisten Leute auf ihr Handy macht das Beobachten leicht…

People concentrating on their phone are quite easy to sketch…

Oder auch Leute, die schlafen!

Or people sleeping!

Ich muss sagen, es hat Spass gemacht, verschiedene Typen zu zeichnen… Nun, vielleicht demnächst mal im Café?

Actually, it was much fun catching different personalities… Maybe next time in the café?

2 Kommentare zu „Leute im Zug – People in the Train

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.