Kleisterpapier-Projekte – Paste Paper Projects

Das habe ich noch nie geschafft – zwei Beiträge an einem Tag! Ursprünglich sollte es einer werden, aber das war einfach zu lang. Auch macht es Sinn, diese Basteleien extra vorzustellen, weil man dazu ja nicht unbedingt das selbst hergestellte Kleisterpapier vom letzten Beitrag nehmen muss.

Wow – that’s a first! Two posts on one day! Even if they’re related, it would have made for an endless one, so I’ve decided to show these projects in a post apart. Also, you can try them using other than the handmade paste papers of the last post.

Paste Paper26

Größere/ganze Bögen des Kleisterpapiers eignen sich zum Verpacken von Geschenken; allerdings sollte man sie als einfaches Geschenkpapier nur für Leute verwenden, die es nach dem Auspacken nicht gleich wegwerfen, das wäre zu schade! Daher ist es schön, daraus z.B. Tüten zu falten, die werden sicher mehrfach verwendet. Hier habe ich für die Verzierung kleine Stücke eines weiteren Kleisterpapiers genommen; die Herzen sind mit großen Stichen aufgenäht.

Whole sheets of paste paper can be used for gift wrapping; just be sure to use it for people who don’t throw it away after unwrapping – that would be a shame. So, better to fold small totes which can be reused several times – and decorated with scraps of another different paste paper! The hearts have been stitched onto the tote.

Paste Paper28

Oder einfach eine Geschenkbox (hier eine große Streichholzschachtel) damit beziehen!

Or, you just use it to cover a box (here: a big matchbox)!

Paste Paper27

Auch sehr schön: Notizbüchlein damit beziehen. Besonders toll, wenn Letzteres handgebunden ist 🙂

Also very nice: covering a notebook.  Especially, if it’s a handbound one 🙂

 

Man kann Briefumschläge falten; wenn sie mit der Post geschickt werden sollen, muss vorne darauf für die Adressen ein weißer Aufkleber, sonst kann die Maschine sie nicht lesen. Das sorgt entweder für Verzögerung oder höhere Kosten für’s Handstempeln.

You can fold envelopes; if you want to send it, be sure to add white stickers to the front for the address – machines can’t read them on dark/coloured backgrounds.

Paste Paper31

Jedes kleine Stück ist verwendbar und sorgt für einzigartige Geschenke – z.B. Karten und Umschläge. Hier wurden Streifen Kleisterpapier mit farblich passenden Stickern kombiniert.

Even small scraps of paste paper can make for one-of-a-kind gifts – here, cards and envelopes embellished with papers and matching stickers.

Paste Paper33

Ganz einfach lassen sich auch Lesezeichen und Geschenkanhänger herstellen! Und für die letzten winzigen Reste hier eine Idee: es braucht selbstklebende Korkgleiter (für Stuhlbeine), selbstklebende Magnetfolie und Klebesticker – schon lassen sich hübsche Magnete herstellen! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Very easy to create: bookmarks and gift tags! My idea for the last tiny scraps: create nice magnets using self adhesive cork gliders (for chairs etc), self adhesive magnet foil and some rhinestone stickers! Have fun!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kleisterpapier-Projekte – Paste Paper Projects

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.