Sardinien, Teil 2 – Sardinia, Part 2

Nun habe ich gestern doch nicht posten können, dafür heute ausführlich! Zunächst noch ein paar Bilder hier aus Orosei:

Since yesterday I had no opportunity to post, I’ll try to make it up to you today. At first some impressions from Orosei:

wp-1480964630839.jpg

wp-1480964642598.jpg

Oben: Teil des Komplexes der alten Kirche San Antonio.

Above:Part of the complex of the old church San Antonio.

wp-1480964570599.jpg

Ein windiger Tag am Strand – ideal, um Muscheln etc. zu suchen…

A windy day on the beach – perfect for collecting seashells and other stuff…

wp-1480964604411.jpg

wp-1480964592171.jpg

wp-1480964617475.jpg

Das kleine Stück einer Bootsplanke hat mich besonders gefreut, noch mit etwas Farbe dran.. echt shabby! Muscheln und Glas werden teils zu Schmuck verarbeitet, teils – wie das Treibholz – als Deko verwendet.

The small piece of wood from a boat, still with a bit of paint on it, is my favourite – perfectly shabby! The seashells and glass will be used to create jewelry as well as decoration.

In meinem Hotel in Orosei läuft im Frühstückszimmer der Fernseher, was mich wenig interessiert, doch gestern sah ich auf der Wetterkarte, dass es eine klare Linie über die Insel gab: Osten und Norden Regen, Südwesten trocken. Also packte ich meine Sachen und fuhr quer über die Insel, nach Oristano an die Westküste.

Yesterday morning the TV in the breakfast room of my hotel at Orosei was showing the weather forecast for Sardinia: a perfect curvy line across the island with rain in the north and east but dry cloudy weather in the southwest. So I grabbed my stuff and drove across to the west side, to Oristano.

oristano1

Der erste Halt kurz vor Oristano: ein „Nuraghe“, so werden diese Steinbauten aus der Bronzezeit genannt, sie übersähen die Insel. Teils waren sie wohl zur Verteidigung, teils zum Wohnen, und manche auch Heiligtümer. Innen ist nicht viel zu sehen bei diesem.

First stop before reaching Oristano: this „Nuraghe“ is one of many stone buildings on the island dating back to the bronze age. They are believed to have served partly for defence, partly for living, and some as sanctuaries. I’ve taken a look inside, it was unspectacular.

oristano3

Während ich in diesen Steinen herumkraxelte, beschwerte sich der Hütehund, der wohl meinte, ich käme seinen Schafen zu nah…

This dog took offense against my visiting the archaeological site: it thought I got a bit too near it’s flock …

oritano4

Außer dieser Kirche habe ich in Oristano selbst nichts fotografiert: es wurden die Buden für den Weihnachtsmarkt aufgebaut, interessante Gebäude wurden von kitschigem Weihnachtsschmuck verschandelt… Lieber fuhr ich weiter auf die Halbinsel de Sinis, eine Naturschutzgebiet mit einer alten Römersiedlung.

This church is the only photo I took in Oristano because in the city the stands for the Christmas market were being erected and many interesting buildings had been decorated with ugly Christmas decoration… So I preferred to drive on to the peninsula de Sinis, a nature reserve with an old roman settlement.

tharros6

Doch zunächst kam ich an dieser Kirche vorbei, sie stammt von 1200n.Chr.

On the way, I passed this old church from 1200AD.

Dann jedoch schickte meine geliebte Natur ihre übelsten Plagegeister: Stechmücken! Mengen davon! Ich war zwar nicht auf die Insel gekommen, um Blut zu spenden, doch wenn man weit und breit das einzige warmblütige Wesen ist, muss man wohl bluten… Das stand in keinem Reiseführer – und wer denkt schon im Dezember an Mückenspray?? Also zog ich wohl oder übel meine dünne, aber dichte Nylonjacke an, obwohl ich dann darunter schwitzte wie blöd – aber da konnten sie nicht durchstechen. Der kleine Plan, den ich zur Besichtigung der Ruinen bekam, diente zudem als Wedel gegen die Mücken, da war es auszuhalten.

Then beloved mother nature sent her worst pests to bug me: moskitos! Lots of them! Well, I hadn’t come to the island to donate blood, but being the only warmblooded creature around, I had to bleed nonetheless… This hadn’t featured in any guide – and who thinks of a moskito repellent in December?? So I put on my light, but tightly woven nylon jacket they couldn’t penetrate. But god, was it hot underneath! In addition, I used the small map of the site to wave it against them – this way I got through.

tharros1

So, das ist Tharros, die alte Römersiedlung! Abgesehen vom Tempel, dessen Säulen wir hier sehen, gab es Wohnhäuser, einen großen Wasserspeicher und – natürlich! – eine Therme. Dazu einen Turm auf der Klippe, den ich auch bestiegen habe. Viele der römischen Bausteine wurden später verwendet, um Oristano zu erbauen – im Mittelalter hatten sie noch keinen Sinn für den Erhalt von antiken Stätten.

Now, this is Tharros, the old settlement from Roman times. Here you see the pillars of the temple, but there also are the ruins of living quarters, a big water reservoir and – of course! – a thermal bath. There also is a tower on the cliffs,  which I climbed. Many of the old Roman stones have been used to build the city of Oristano – in the Middle Ages people had no notion of preserving antique sites.

tharros2

tharros3

Der Blick vom Turm auf das Ende der Landzunge:

The view from the top of the tower on the land’s end:

tharros4

So einen schönen Tag hatte ich also, als es in Orosei regnete… Und zum Schluss noch „birds fly over the rainbow“… (okay, sie fliegen drunter auf dem Bild, aber ich musste an das Lied denken!)

So nice was my day while in Orosei it rained… At last I saw this: „birds fly over the rainbow“… (Okay, they are flying underneath on this photo, but it reminded me of the song!)

tharros5

Advertisements

Ein Kommentar zu „Sardinien, Teil 2 – Sardinia, Part 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s