Malerisches Stein am Rhein – The Picturesque Town of Stein am Rhein

Bei schönem Wetter machte ich von Bülach aus einen Ausflug nach Stein am Rhein, das ja berühmt ist für seine gut erhaltene Altstadt mit den bemalten Häusern.

On a sunny day I went on a trip to Stein am Rhein, a town renowned for its well maintained old city with beautiful old mural paintings.

stein7

stein1

Aber auch andere Details sind sehr fotogen, unter anderem die Schilder:

There are other interesting details, too, like the hanging signs:

Und jede Menge hübsche Ecken…

And nice views everywhere..

stein16

stein15

Außerdem habe ich dort auch das (ehemalige) Kloster St. Georgen besichtigt:

I also visited the former monastery of St. George:

stein8

stein9

stein19

stein13

stein11

Blick vom Kloster auf den Fluss – View from the monastery onto the river

stein14

Über der Stadt wacht die Burg Klingenstein. Natürlich musste ich auch noch dort hinauf! Leider war sie an dem Tag geschlossen, doch der Blick von dort oben lohnte sich.

The Castle „Burg Klingenstein“ is watching over the city. Of course I had to go up there, too! Alas, the castle itsself was closed that day, but the view was worth while…

stein17

stein18

Nach einem letzten Blick auf das Städtchen fuhr ich weiter nach Schaffhausen zum Rheinfall – doch davon das nächste Mal!

After a last glance on the small town I continued my trip to Schaffhausen to see the Rhine falls – which I’ll show you in my next post!

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Malerisches Stein am Rhein – The Picturesque Town of Stein am Rhein

  1. ich wusste gar nicht, dass Stein am Rhein so schön ist. Als Kind wurde ich jede Woche einmal von Säckingen aus über die Holzbrücke nach Stein geschickt, um dort Kaffee, Schokolade, und Zigaretten einzukaufen; genau die Menge, die man unverzollt bekommen konnte.An der Grenze bekam man dann jedesmal einen Stempel in ein kleines Heft. Meine einzigen Erinnerungen an Stein am Rhein sind deshalb nur Kaffee (die Marke ist mir entfallen), Frigor-Schokolade und Muratti privat- Zigaretten. Ist das nicht eine Schande? Steht die alte Holzbrücke noch?

    Gefällt mir

    1. Also, ob es die Holzbrücke noch gibt, weiß ich nicht, habe keine gesehen..
      Aber interessant die Geschichte der Grenzgänger… heute holen sich die Schweizer in Deutschland vor allem Bier oder Fleisch, das sehr teuer ist bei den Eidgenossen:-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s