Neuer Look für einen alten Sessel – A New Look For An Old Armchair

Vor ein paar Jahren hatte ich im Sozialkaufhaus einen alten Sessel gekauft, der sehr bequem ist, ohne in meiner kleinen Wohnung zuviel Platz wegzunehmen. Nun war der Sessel mit blauem Microfaserstoff bezogen gewesen; das passt so überhaupt nicht zu meinen Möbeln. Daher hatte ich ihn zunächst mit einem Überwurf verwendet, doch das wurde unpraktisch, als ich entdeckte, dass sich der Sessel etwas nach hinten verstellen lässt – der Überwurf verrutschte dadurch immer. Da er sich aber auch nicht ganz auseinandernehmen ließ, war richtig neu Beziehen kein Thema. Dann las ich, dass man auch Polstermöbel mit Kalkfarbe streichen kann, wenn man einen Zusatz für Textilien hinzufügt. Das habe ich nun versucht!

Some years ago I had purchased an old armchair which is very comfortable without taking too much space in my small appartment. Alas, it was covered with blue fabric, which didn’t match my other furniture and anyway, it was a bit worn. So at first I used it with a fabric cover. But then I discovered that the armchair was, in fact, a recliner – a very welcome feature! Only, using it meant that the cover was in disarray all the time…Since it can’t be disassembled completely, a new upholstery wasn’t possible either. Now, I’ve read that chalk paint could be used on fabrics and upholstered furniture, too – adding a fabric medium. So that’s what I’ve done!

sessel1

Das komplett abnehmbare Sitzteil habe ich mit einem alten Mehlsack bezogen, der Rest bekam den Anstrich – genauer gesagt mehrere, denn es dauerte, bis das Blau nicht mehr durchschien. Um das Weiß ein bißchen zu brechen (und ein paar Unregelmäßigkeiten zu verstecken), habe ich anschließend mit ganz hellem braun-beige ein zartes Muster aufgetragen: endlich konnte ich den alten Musterroller vom Flohmarkt mal verwenden! Das lose Kopfkissen wurde passend bezogen.

The seat could be detached. so I covered it with an old flour sack, the rest got a paint job – actually, I had to paint it several times to completely cover the blue. Then, to mitigate the white (and to cover up some small imperfect spots) I used an old pattern roller (a flea market find), to add a delicate all-over pattern in beige. The small pillow is loose and got a matching cover.

sessel3

Und dann nützte ich die Gelegenheit, ein lang geplantes Projekt zu verwirklichen: ein Utensilo an der rechten Armlehne!

Last, not least, I used the opportunity to add an organizer on the right armrest:

sessel2

Natürlich auch im Shabby-Chic Look! Da konnte ich meine Liebe zu alten Spitzen austoben 🙂

This shabby-chic project was perfect to indulge my love for old lace 🙂

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Neuer Look für einen alten Sessel – A New Look For An Old Armchair

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.