Ein Tag in Dinan – A Day in Dinan

Willkommen in Dinan, einer der hübschesten Städte, die ich in der Bretagne besucht habe! In der Altstadt gibt es jede Menge mittelalterliche ( und andere) Fachwerkhäuser in alten Gassen zu sehen:

Welcome to Dinan, one of the most picturesque towns I’ve seen on my trip! In the old part of the city you can admire a lot of timbered and half-timbered houses from the Middle Ages and other centuries in old alleys:

Dinan5

Dinan1

Dinan11

Dinan6

Dinan8

Dinan2

Auf dem letzten Bild sieht man im Hintergrund den Uhrenturm, den man besteigen kann, um die Aussicht zu genießen. Aber Vorsicht: die Uhr schlägt immer noch die große Glocke alle 15 Minuten – man muss darauf gefasst sein, wenn man oben direkt daneben steht!

On the last picture you see the clock tower in the background. You can climb it to enjoy the sight – but be careful: the clock is still working the big bell every 15 minutes, you have to brace yourself standing up there near the bell!

Dinan32

Dinan41

Eine alte, ausgediente Glocke…

An old bell put out of use…

Dinan42

Das Uhrwerk…

The clockwork…

Dinan43

Im Turm – Aufstieg fast geschafft!

In the tower – nearly there!

Dinan36

Und die lohnende Aussicht! Auf diesem Bild ist der Focus die Basilique St.Sauveur (Erlöserkirche), die auch aus der Nähe sehr interessant ist, ebenso wie innen – Letzteres war mir jedoch nicht vergönnt, da gerade Gottesdienst war.

And then the great view! Focus on this photo is the „Basilique St.Sauveur“, basilica Saint Saviour which is also interesting to visit. Alas, I couldn’t enter because there was a mass going on.

Dinan28

Dinan29

Tolle Aussichten gibt es in Dinan an verschiedenen Stellen: unter anderem von der Stadtmauer aus, auf der man größtenteils auch spazieren kann:

If you like great views, there’s a lot to see in Dinan – for example during a stroll on the old ramparts:

Dinan17

Dinan25

Dinan22

Dieser Blick ins Tal der Rance ist wunderschön. Da unten kann man auch sehr schöne Spaziergänge machen, doch das hebe ich mir für einen nächsten Besuch auf… Die Boote oben liegen im Schatten des großen Viadukts (unten):

This view down to the river Rance is just beautiful. Down there you can take long walks, but this time I declined. The boats above are lying in the shadow of the grand viaduct (below):

Dinan23

Dinan26

Aber Dinan hat auch ein Schloss! Es ist Schloss und Burg in einem, wie so viele in Frankreich – Dinan ist befestigt, da es im bretonischen Erbfolgekrieg im 14.Jhd. stark umkämpft war.

Dinan also has a castle! It was living quarters for the rulers as well as part of the fortifications. During the War of the Breton Succession in the 14th century Dinan saw a lot of fighting.

Dinan39

Innen sind ziemlich leere Räume mit einigen Informationen über die Geschichte. Allerdings lohnt sich auch hier die Treppe auf das Dach – es war mal höher und spitzer, doch im Krieg wurde es auf diese Plattform reduziert: perfekte Schusspositionen für die Kanonen!

The inside is not too spectacular – more or less empty rooms with some explanations about the history. But climbing the roof you have a nice view, too! It once had been higher and shaped differently, but during the war it had been reduced to the current platform from which canons had a perfect field of fire…

Dinan40

Dinan21

Aber Fotografen lieben ja nicht nur die großartigen, bekannten Blicke, sondern finden Schönheit vor allem auch im Kleinen, in Ecken und Winkeln – dazu eine kleine Diashow:

But photographers not only love the great views but also find beauty in small things, on the margins and in corners – as you can see watching the slide show:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Übrigens: die grauen Dächer sind alle mit echtem Schiefer gedeckt, das sieht man in Deutschland kaum noch… Mit einem letzten Blick auf das Fachwerk verabschieden wir uns von Dinan:

By the way: the grey roofs are all slated – a view you rarely find in Germany anymore. With a last picture of a half-timbered house we say good-bye to Dinan:

Dinan10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Ein Tag in Dinan – A Day in Dinan

  1. richtig heimelig, die Innenstadt und drumherum, oder auf den Stadtmauern oben viel Weite. Ein schöner Kontrast. Hast du dort auch etwas erstanden? Es wurde doch bestimmt viel Interressantes angeboten.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, etwas ganz Kleines, das ich wohl auch woanders bekommen hätte, aber zufällig dort zuerst sah: die bretonische Flagge als kleinen Aufnäher. Statt ein Tshirt mit „Bretagne“ zu kaufen, werde ich mir als Andenken die Sweatjacke verzieren, die ich dort fast immer getragen habe – das zeige ich dann hier im Blog😉 Allerdings habe ich ein sehr leckeres Menü gegessen in Dinan – Lokal im shabbylook, mit alter Swingmusik als Hintergrund, was für mich…😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s