Zeichenübungen – Sketches for Practice

Wie erwähnt, mache ich derzeit jeden Tag eine Zeichnung zum Üben. Hier die bisherigen Ergebnisse:

As mentioned before, I try to do at least a small sketch each day. Here are the results of the last days:

Eines ist mir dabei klar geworden: ich brauche unbedingt einen weicheren Bleistift, mit dem ich auch dunkler – und somit mit mehreren Abstufungen – schraffieren kann!

One thing has become obvious, though: I need to purchase a softer pencil for darker – and thus more detailed – hatching/shading!

Meine „Bar“ steht in der Küche, denn ich verwende Alkohol fast nie zum Trinken (mal ein Glas Sekt zum Anstossen oder ein Radler im Sommer sind so ziemlich alles), aber ich liebe ihn zum Würzen! Ein Schuss Wein oder Sherry in die Soße, Portwein zur fruchtigen Nachspeise, Rum ins Gebäck oder Amaretto in die Marmelade, das ist fein! Natürlich nur, solang keine Kinder mitessen…

My „bar“ sits on the kitchen shelf, because I don’t like drinking alcohol that much (a glass of champagne on a party or a mix of beer and lemonade in summer at the most), but I very much like it for seasoning! A bit of wine in the gravy or sauce, port in a fruity dessert, rum in the cake batter or Amaretto in the jam are very nice! As long as there aren’t any kids at the table, that is…

2 Kommentare zu „Zeichenübungen – Sketches for Practice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.