Mein Malzeug – My Tools

Ein „Muss“ für alle, die gern zeichnen: einmal das eigene Malzeug festhalten. Ich habe mich entschieden, dies auf der inneren Umschlagseite des Périgord-Reisetagebuchs zu tun; als eine Art visuelle Einleitung.

A „must“ for all sketchers: to draw at least once their own tools. As for me, I’ve done it on the inside of the cover of my Périgord travel journal – kind of a visual introduction.

2 Kommentare zu „Mein Malzeug – My Tools

    1. Naja, das sind nicht wirklich alle – aber wenn man sie schleppen muss, reduziert man sich zwangsläufig. Oft hab ich ja unterwegs auch nur einen kleinen Farbkasten dabei, dann muss halt mehr gemischt werden. Ausserdem gibt es ein neues Lieblingsstück, das ich in Frankreich noch nicht dabei hatte: einen Füllfederhalter mit wasserfester Tinte, der einen sehr feinen Strich hat. Ihn nehme ich inzwischen lieber als den Feinliner.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.