Austern in Cancale – Oysters in Cancale

Mein Besuch in Cancale war nur kurz, da ich anschließend nach St. Malo weiterfuhr, um dort eine gebuchte Bootstour zu machen. Doch DEN Ort, um frische Austern zu essen, wollte ich mir nicht entgehen lassen!

My visit to Cancale was quite short because I had already booked a boat trip in St. Malo. But I at least wanted to try fresh oysters in Cancale which is famous for this shellfish.

Cancale2

Der Ort selbst ist klein, soll aber auch recht hübsch sein – ich war nur am Hafen. Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen, dass auf meinen Bildern die Boote meist auf dem Trockenen sitzen: das liegt daran, dass während meines Aufenthaltes an der Nordküste nur früh morgens und spät abends Flut war, sonst Ebbe. Und da die Nordküste einen Tidenhub von bis zu 5m hat, ist das sehr deutlich, fast wie an der deutschen Nordseeküste!

The town of Cancale is quaint; I only went to the harbour. Perhaps you have noticed that in my pictures the boats mostly sit on sand – during my stay high tide only was early in the morning and late in the evening, so I always met low tide. The tidal range on Brittany’s north coast is up to 5meters, a considerable difference! It reminded me of the German North Sea coast.

Cancale5

Cancale4

Cancale6

Hier, direkt neben den Austernbänken, sind die Stände, wo man sie frisch erstehen – und gleich an der Mole verzehren – kann.

Here, right beside the oyster beds, you find the stands where you can buy them fresh – and eat them sitting on the pier.

Cancale1

Das war mein Mittagessen! Ich hatte erst einmal im Leben eine Auster probiert – da war ich 15 Jahre alt und auch in (Süd-)Frankreich. Damals konnte ich mit dem Salzwassergeschmack nichts anfangen; diesmal habe ich das Wasser so gut wie möglich abgegossen und die Austern nicht nur geschlürft, sondern auch gekaut – das schmeckte mir besser!

Above you see my lunch! Up to now I had tried oysters only once in my life – when I was 15 years old and on a vacation in the south of France. At the time I didn’t like the strong taste of salt water. This time, I simply poured off the water and didn’t just gulp the oysters down but chewed them – much better!

Cancale8

Die Austernbänke: bei Ebbe mit dem Traktor zugänglich!

The oyster beds: at low tide they are tended to by tractor!

Cancale7

Cancale3

Die Seidenreiher finden ihre Mahlzeit auch zwischen Austernschalen.- Über St.Malo und die Bootstour berichte ich das nächste Mal!

The little egrets also find their meal between the oyster shells.-  My next post will be about St.Malo and my boat trip!

Advertisements

2 Kommentare zu „Austern in Cancale – Oysters in Cancale

  1. interessant diese Austernbänke. Waren die Austern schon fertig zum Schlürfen präpariert, oder musstest du noch arbeiten??
    Ich habe auch erst einmal in meiner Jugend eine gegessen und ich sehe sie noch unter dem Zitronensaft zusammenzucken. Direkt vor Ort schmecken sie bestimmt am besten.
    Aber ich habe nachgezählt: es sind nur 12, früher war das französische Dutzend 13 Stück, oder irre ich mich?

    Gefällt mir

    1. Also, die Verkäuferin hat sie in meinem Beisein geöffnet; ich brauchte das Plastikmesser, um das Fleisch von der Schale zu lösen; es hing an einer Stelle fest. Das mit dem Dutzend hab ich noch nie gehört; kann aber sein, dass die EU das geändert hat…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s